Geräte

So aktivieren Sie die Kindersicherung auf jedem Netgear-Router

Obwohl das Internet eine großartige Sache ist, lauern an jeder Ecke zahlreiche Bedrohungen. Das gilt insbesondere dann, wenn die Kinder alt genug sind, um selbstständig im Internet zu surfen. Schädliche Websites, Phishing-Versuche, nicht jugendfreie Inhalte und andere Bedrohungen können ein ahnungsloses Kind ausnutzen.

So aktivieren Sie die Kindersicherung auf jedem Netgear-Router

Deshalb ist es wichtig, zumindest das eigene Heimnetzwerk zum Surfen sicher zu halten. Sie können dies tun, indem Sie einen Netzwerkrouter installieren, der über eine angemessene Kindersicherung verfügt. Einer der besten in der Branche ist Netgear mit der NETGEAR genie-App, mit der Ihre Familie online geschützt ist.

Installieren der NETGEAR Genie-App

Mit Netgear Routern können Sie für jedes Gerät individuell in Ihrem Heimnetzwerk Surfbeschränkungen einrichten. Um die Kindersicherung auf den Geräten Ihrer Kinder einzurichten, müssen Sie zuerst die NETGEAR genie-App installieren. Für eine bequemere Erfahrung verwenden Sie am besten die Desktop-App.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihren Computer mit dem Heimnetzwerk (auf dem Netgear-Router) verbunden haben. Um die App herunterzuladen, besuchen Sie www.netgear.com/lpc und wählen Sie die Windows- oder macOS-Version. Sobald der Download abgeschlossen ist, installieren Sie die App einfach, indem Sie den Schritten des Einrichtungsassistenten folgen.

Nachdem Sie NETGEAR genie installiert haben, ist es an der Zeit, die Kindersicherung für Ihr gesamtes Netzwerk einzurichten.

So aktivieren Sie die Kindersicherung auf dem Netgear Router

Einstellen der Filterung für das gesamte Netzwerk

Der erste Schritt zum Schutz Ihrer Familie vor Online-Bedrohungen ist die Einrichtung der Kindersicherung. Diese Funktion wird mit Unterstützung von OpenDNS bereitgestellt, das in diesem Fall als Drittanbieter auftritt.

  1. Öffnen Sie die NETGEAR genie-App auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie im Menü links auf die Schaltfläche „Kindersicherung“.
  3. Das Setup-Menü „Kindersicherung“ wird geöffnet und weist Sie darauf hin, dass diese Funktion von OpenDNS unterstützt wird. Klicke weiter um fortzufahren.
  4. Jetzt sehen Sie eine weitere Benachrichtigung, die Sie daran erinnert, dass diese Funktion nicht narrensicher ist. Um die Online-Sicherheit Ihrer Familie auf höchstem Niveau zu halten, ist es wichtig zu überwachen, was Ihre Kinder im Internet tun. Klicke weiter um fortzufahren.
  5. Wenn Sie kein OpenDNS-Konto haben, wählen Sie „Nein, ich muss ein kostenloses OpenDNS-Konto erstellen“. Wählen Sie andernfalls „Ja, mein bestehendes OpenDNS-Konto verwenden“. Klicke weiter um fortzufahren.
  6. Um ein neues OpenDNS-Konto zu erstellen, müssen Sie zunächst einen Benutzernamen erstellen. Geben Sie den Benutzernamen ein, den Sie verwenden möchten, und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche "Verfügbarkeit prüfen". Dadurch wird überprüft, ob dieser bestimmte Benutzername verfügbar ist. Oder Sie müssen einen anderen Benutzernamen versuchen und erneut überprüfen.
  7. Nachdem Sie den Benutzernamen erstellt haben, geben Sie das Passwort ein, das Sie für OpenDNS verwenden möchten.
  8. Geben Sie abschließend Ihre E-Mail-Adresse ein und bestätigen Sie diese durch erneute Eingabe in das darunter liegende Feld.
  9. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".
  10. Der letzte Schritt besteht darin, die Filterstufe zu definieren. Beachten Sie, dass die Einschränkungen für Ihr gesamtes Netzwerk und alle damit verbundenen Geräte gelten. Sie können "Keine", "Minimal" oder "Niedrig" einstellen und dann für bestimmte Geräte höhere Filterstufen einstellen. Klicken Sie auf „Weiter“, um die Einrichtung abzuschließen.

Anwenden von Filtern auf Geräteebene

Nachdem Sie die Kindersicherung für Ihr Netzwerk eingerichtet haben, ist es an der Zeit, die Filterung für einzelne Geräte anzuwenden. Dies sollte sich auf die Geräte beziehen, die Ihre Kinder verwenden, um sie vor Bedrohungen zu schützen.

Aktivieren Sie die Kindersicherung auf dem Netgear Router

  1. Öffnen Sie die NETGEAR genie-App.
  2. Klicken Sie im Menü links auf die Schaltfläche „Home“.
  3. Klicken Sie im Hauptbildschirm auf das Symbol "Netzwerkkarte".
  4. Die App fragt nun nach den Router-Login-Parametern. Stellen Sie zunächst „Anmelden als:“ ein, indem Sie im Dropdown-Menü „Zu Hause“ auswählen.
  5. Geben Sie nun Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Wenn Sie diese Parameter zuvor nicht geändert haben, lautet der Standardbenutzername „admin“ und das Passwort ist „password“. Möglicherweise möchten Sie diese auch nach der ersten Anmeldung ändern.
  6. Sie können das Kontrollkästchen "Passwort speichern" zur Vereinfachung aktivieren.
  7. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen „IP-Adresse des Routers manuell eingeben“ nicht aktiviert haben.
  8. OK klicken."
  9. Jetzt sollten Sie die Karte Ihres Heimnetzwerks mit jedem angeschlossenen Gerät sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, für das Sie die Kindersicherung aktivieren möchten.
  10. Klicken Sie auf „Details“.
  11. Klicken Sie auf "Ändern".
  12. Unten im Popup-Menü sehen Sie die Option "Kindersicherungsfilterung:". Klicken Sie auf das Dropdown-Menü daneben und wählen Sie die Filterstufe aus, die Sie für dieses Gerät verwenden möchten.
  13. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „Übernehmen“, um Ihre Änderungen zu bestätigen.

Damit haben Sie die Kindersicherungsfilterung auf diesem Gerät erfolgreich eingerichtet. Jetzt können Sie ggf. dasselbe für andere angeschlossene Geräte tun.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie die Option "Anmeldung für Kindersicherungsfilterung umgehen" wählen, ein zusätzlicher Schritt erforderlich ist. Um die Umgehungsoption verwenden zu können, müssen Sie auch die Genie-App von Netgear auf diesem Gerät installieren. Danach verfügt das Gerät über die globale Filterung, die Sie für Ihr Netzwerk ausgewählt haben. Die einzige Möglichkeit, danach uneingeschränkten Zugriff auf dieses Gerät zu erhalten, ist die Verwendung des Bypass-Logins.

Sicher mit Netgear

Hoffentlich haben Sie es geschafft, die Kindersicherung für Ihr Netzwerk einzurichten. Dank ausgefeilter Software wie NETGEAR genie können Sie die Einschränkungen für jedes Gerät separat feinjustieren. Wenn Sie wissen, dass Ihre Kinder auf diese Weise wesentlich sicherer sind, kann Ihre Seelenfrieden erheblich zunehmen.

Haben Sie es geschafft, die Kindersicherung auf Ihrem Netgear-Router einzurichten? Funktionieren die Filtereinstellungen gut genug für Sie? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.