PC & Handy

So deaktivieren Sie die automatische Helligkeit in Windows 10

Windows-Laptops und -Tablets sind oft mit einer automatischen Helligkeitsfunktion ausgestattet, die den Bildschirm je nach den umgebenden Lichtverhältnissen abdunkelt oder aufhellt. Diese Funktion ist zwar hilfreich, kann aber auch problematisch sein, da Sie einen zu dunklen und schwer einsehbaren Bildschirm haben.

So deaktivieren Sie die automatische Helligkeit in Windows 10

Wenn Sie diese Funktion frustrierend finden und sie deaktivieren möchten, ist dieser Artikel für Sie. In dieser Anleitung besprechen wir, wie Sie die adaptive Helligkeit in Windows 7, 8 und 10 in wenigen einfachen Schritten deaktivieren können.

So deaktivieren Sie die automatische Helligkeit in Windows 10

Ein Windows-Laptop oder -Tablet verwendet Sensoren, um die Umgebungsbeleuchtung zu erkennen. Die automatische Helligkeitsfunktion arbeitet in Verbindung mit diesen Sensoren, um Änderungen der Umgebungsbeleuchtung zu überwachen und die Helligkeit Ihres Bildschirms entsprechend anzupassen.

Der einfachste Weg, diese Funktion in einem Windows 10-Computer zu deaktivieren, ist über die Einstellungen des Computers. Das ist wie man es macht:

  1. Navigieren Sie zur Schaltfläche „Start“ und klicken Sie darauf.

  2. Geben Sie „Systemsteuerung“ ein, und wenn diese Option angezeigt wird, klicken Sie darauf.

  3. Suchen Sie die Option "Hardware und Sound" und wählen Sie sie aus.

  4. Klicken Sie im sich öffnenden Menü auf "Energieoptionen".

  5. Suchen Sie im Fenster "Energieoptionen" rechts auf dem Bildschirm nach "Planeinstellungen ändern". Klick es an.

  6. Wählen Sie im sich öffnenden Menü "Erweiterte Energieeinstellungen ändern".

  7. Scrollen Sie zum unteren Rand des sich öffnenden Fensters, bis Sie "Anzeige" sehen. Klicken Sie links auf das „Plus“-Symbol, um das Dropdown-Menü zu öffnen.

  8. Klicken Sie unter "Adaptive Helligkeit aktivieren" auf "Einstellung" und stellen Sie es auf "Aus".

Die automatische Helligkeitsfunktion ist jetzt deaktiviert und Sie können zu Ihrem Startbildschirm zurückkehren.

Nicht alle Windows 10-Laptops bieten die Möglichkeit, die automatische Helligkeit zu deaktivieren. In diesen Fällen können Sie einen neuen Energiesparplan erstellen, um die Bildschirmhelligkeit konstant zu halten. So geht's:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und navigieren Sie zur „Systemsteuerung“.

  2. Navigieren Sie zu „Hardware und Sound“ und klicken Sie darauf.

  3. Wählen Sie „Energieoptionen“.

  4. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster im linken Bereich „Energieplan erstellen“.

  5. Wählen Sie aus den drei verfügbaren Optionen: „Ausgewogen (empfohlen),“, „Energiesparmodus“ und „Hohe Leistung“.

  6. Benennen Sie Ihren neuen Plan und klicken Sie auf „Weiter“.

  7. Konfigurieren Sie diesen Plan so, dass er Ihren Anforderungen am besten entspricht, und wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Erstellen" und schließen Sie die Fenster.

So deaktivieren Sie die automatische Helligkeit in der Windows 10-Registrierung

Wenn Sie feststellen, dass das Deaktivieren der automatischen Helligkeit über "Einstellungen" nicht funktioniert, können Sie jederzeit versuchen, sie manuell über den Registrierungseditor zu deaktivieren. Die Arbeit mit der Registrierung kann schwierig sein, und eine falsche Änderung kann zu ernsthaften Problemen führen. Wir empfehlen Ihnen, zuerst die Registrierung zu sichern, bevor Sie fortfahren.

Diese Methode deaktiviert die automatische Helligkeitsfunktion auf Ihrem Windows 10-Gerät dauerhaft. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  1. Suchen Sie die „Windows“-Taste auf Ihrer Tastatur und drücken Sie sie zusammen mit der „R“-Taste. Dies öffnet die Zeile „Befehl ausführen“.
  2. Geben Sie „regedit“ ein und drücken Sie „Enter“.

  3. Navigieren Sie zu „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Intel\Display\igfxcui\profiles\media\Brighten Movie“.

  4. Suchen Sie im rechten Bereich „ProcAmpBrightness“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Popup-Menü "Ändern".

  5. Es öffnet sich ein Feld „String bearbeiten“. Geben Sie unter "Datenwert" "0" ein und klicken Sie dann auf "Ok".

  6. Suchen Sie als Nächstes „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Intel\Display\igfxcui\profiles\media\Darken Movie“ und suchen Sie nach „ProcAmpBrightness“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Ändern".

  7. Geben Sie im sich öffnenden Feld unter „Datenwert“ „0“ ein und drücken Sie dann „Ok“.

  8. Beenden Sie die Registrierung und starten Sie Ihren Windows-Computer neu.

So deaktivieren Sie die automatische Helligkeit in Windows 7

Nur Windows 7 Professional, Ultimate und Enterprise unterstützen Adaptive Brightness. Wenn Sie ein Gerät mit einer dieser Windows-Editionen besitzen und die automatische Helligkeit deaktivieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und navigieren Sie zu „Systemsteuerung“.
  2. Suchen Sie in Ihrer „Systemsteuerung“ nach „Hardware und Sound“ und wählen Sie es aus.
  3. Wählen Sie im Fenster "Energieoptionen".
  4. Suchen Sie rechts neben dem derzeit aktiven Plan Ihres Computers nach „Planeinstellungen ändern“ und wählen Sie ihn aus.
  5. Wählen Sie „Erweiterte Energieeinstellungen“.
  6. Suchen Sie in der angezeigten Liste nach "Anzeige" und erweitern Sie diese Option.
  7. Scrollen Sie, um die Option "Adaptive Helligkeit aktivieren" zu finden und erweitern Sie diese ebenfalls.
  8. Stellen Sie sicher, dass die Einstellung neben "Batteriebetrieb" und "Angeschlossen" auf "Aus" eingestellt ist. Schließe die Fenster.

So deaktivieren Sie die automatische Helligkeit in Windows 8

Das Deaktivieren der automatischen Helligkeit auf einem Windows 8-Gerät ist relativ einfach. So gehen Sie vor:

  1. Drücken Sie auf „Start“ und suchen Sie die „Systemsteuerung“ und klicken Sie darauf, um das Fenster zu öffnen.
  2. Wählen Sie in der "Systemsteuerung" "Hardware und Sound".
  3. Wählen Sie im sich öffnenden Menü "Energieoptionen".
  4. Unter dem aktuell aktiven Energiesparplan sehen Sie rechts auf dem Bildschirm die Option „Planeinstellungen ändern“. Klick es an.
  5. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster "Planeinstellungen bearbeiten" die Option "Erweiterte Planeinstellungen ändern".
  6. Scrollen Sie nach unten, um "Display" zu finden und erweitern Sie es.
  7. Erweitern Sie "Adaptive Helligkeit aktivieren".
  8. Es werden zwei Optionen angezeigt: „Plug-In“ und „On Battery“. Stellen Sie sicher, dass die Einstellung für beide auf „Aus“ gestellt ist. Die automatische Helligkeit ist jetzt deaktiviert.

Können Sie die automatische Helligkeit mit der Windows 10-Kamera anpassen?

Obwohl es in der Pipeline ist, muss Windows 10 noch eine Funktion zum Aktivieren oder Deaktivieren der adaptiven Helligkeit auf einer Webcam oder Kamera veröffentlichen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Helligkeit und den Kontrast Ihrer Webcam anzupassen. So passen Sie diese Einstellungen an:

  1. Suchen Sie auf Ihrer Tastatur die Schaltfläche "Windows" und die Taste "I". Drücken Sie diese zusammen. Anschließend öffnet sich das Fenster „Einstellungen“.
  2. Navigieren Sie in diesem Fenster zu „Geräte“ und klicken Sie darauf.
  3. Suchen Sie im linken Bereich die Option „Kamera“ und klicken Sie darauf.
  4. Im Fenster „Kameraeinstellungen“ sehen Sie eine Liste aller installierten Kameras. Wählen Sie die Kamera aus, die Sie anpassen möchten.
  5. Scrollen Sie auf dem nächsten Bildschirm nach unten, bis Sie zu den Schiebereglern gelangen, mit denen Sie sowohl "Helligkeit" als auch "Kontrast" anpassen können. Bewegen Sie den Schieberegler auf beiden Optionen, bis Sie mit der gewählten Helligkeit und dem Kontrast zufrieden sind, und schließen Sie das Fenster.

Automatische Helligkeit deaktiviert

Das Deaktivieren der automatischen Helligkeit auf Ihrem Windows-Gerät ist relativ einfach, sobald Sie die zu befolgenden Schritte kennen. Halten Sie sich an die Methoden in diesem Handbuch, und bald werden Sie diese Funktion mit Leichtigkeit deaktivieren.

Haben Sie schon einmal die automatische Helligkeit auf Ihrem Windows-Gerät deaktiviert? Haben Sie eine ähnliche Methode wie in dieser Anleitung verwendet? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.