Bewertungen

Dell XPS 15 (2011) Testbericht

Dell XPS 15 (2011) Testbericht

Bild 1 von 2

Dell XPS 15 (2011) - Vorderseite

Dell XPS 15 (2011) - Rückseite
929 € Preis bei Überprüfung

Die Wiederbelebung vergangener Herrlichkeiten ist ein Weg, der oft mit Gefahren verbunden ist, aber Dells Wiederbelebung seiner einst legendären XPS-Reihe ist eine der Erfolgsgeschichten. Das XPS 15 vereint Leistung, Elan und ein fantastisches Lautsprecherpaar und wurde Ende 2010 mit einem Recommended Award ausgezeichnet, ohne auch nur ins Schwitzen zu geraten. Mit den zusätzlichen Intel Sandy Bridge-Prozessoren ist es jetzt noch besser.

Unser Modell war mit dem Mittelklasse-Core i5-2410M mit 2,3 GHz ausgestattet und flog durch unsere Real-World-Benchmarks mit einer Gesamtpunktzahl von 0,66. Das ist für die meisten Leute mehr als schnell genug, und es ist erwähnenswert, dass dies der langsamste Prozessor ist, den Dell für das XPS 15 anbietet.

Dell XPS 15 (2011) - Vorderseite

Welche CPU Ihnen auch gefällt, sie wird mit Nvidias Mittelklasse-Grafikchipsatz GeForce GT 540M geliefert. Das mag angesichts des luxuriösen Anspruchs des XPS 15 ein wenig überwältigend klingen, aber es ist kein Problem: Erst als wir unseren Crysis-Benchmark bei der Full-HD-Auflösung des Bildschirms auf hohe Einstellungen gebracht haben, verlangsamte sich die Aktion auf träge 15 fps. Wenn Sie Crysis auf dieser Detailstufe spielen möchten, müssen Sie die Auflösung reduzieren. Bei 1.280 x 720 und hohen Einstellungen erreichte der Dell durchschnittlich 27 fps.

Mit Nvidias Optimus-Technologie, die dynamisch zwischen den Nvidia- und integrierten Intel HD-Grafikchipsätzen umschaltet, und einem riesigen Akku auf der Rückseite bietet das XPS 15 viel Ausdauer für einen so leistungsstarken Laptop. In unserem Akkutest mit leichter Nutzung hielt es 7 Stunden 25 Minuten. Dieser riesige Akku hat auch in unserem intensiven Test geholfen: Bei maximaler Helligkeit des Bildschirms lief das XPS 15 1 Stunde 59 Minuten lang auf Hochtouren.

Ein hervorstehender Akku hat einige Nachteile – zum einen wiegt das dicke Chassis des XPS 15 auch ohne das 650-g-Netzteil satte 3,04 kg – aber es hat auch einige durchaus willkommene Nebeneffekte. Die Scrabble-Tastatur war bereits ausgezeichnet, aber da der Akku jetzt leicht in Richtung Schreibposition geneigt ist, ist es noch komfortabler.

Garantie

Garantie 1 Jahr Rückkehr zur Basis

Physikalische Spezifikationen

Maße 381 x 266 x 39 mm (WDH)
Gewicht 3.040kg
Reisegewicht 3,7 kg

Prozessor und Speicher

Prozessor Intel Core i5-2410M
Motherboard-Chipsatz Intel HM67 Express
RAM-Kapazität 4,00 GB
Speichertyp DDR3
SODIMM-Sockel frei 0
SODIMM-Steckplätze insgesamt 2

Bildschirm und Video

Bildschirmgröße 15,6 Zoll
Bildschirmauflösung horizontal 1,920
Auflösung Bildschirm vertikal 1,080
Auflösung 1920 x 1080
Grafik-Chipsatz Nvidia GeForce GT 540M
Grafikkarte RAM 2,00 GB
VGA (D-SUB)-Ausgänge 0
HDMI-Ausgänge 1
S-Video-Ausgänge 0
DVI-I-Ausgänge 0
DVI-D-Ausgänge 0
DisplayPort-Ausgänge 1

Fährt

Kapazität 500 GB
Nutzbare Festplattenkapazität 466 GB
Spulengeschwindigkeit 7.200 U/min
Interne Festplattenschnittstelle SATA/300
Festplatte Seagate ST9500420AS
Optische Disc-Technologie Blu-ray-Autor
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRWBD CT30N
Batteriekapazität 7.650mAh
Preis für Ersatzbatterie inkl. MwSt. £0

Vernetzung

Geschwindigkeit des kabelgebundenen Adapters 1.000 Mbit/s
802.11a-Unterstützung Nein
802.11b-Unterstützung Jawohl
802.11g-Unterstützung Jawohl
802.11 Draft-n-Unterstützung Jawohl
Integrierter 3G-Adapter Nein
Bluetooth-Unterstützung Jawohl

Andere Eigenschaften

Ein-/Ausschalter für drahtlose Hardware Nein
Funk-Schlüsselkombinationsschalter Jawohl
Modem Nein
ExpressCard34-Steckplätze 0
ExpressCard54-Steckplätze 0
PC-Kartensteckplätze 0
USB-Anschlüsse (Downstream) 1
FireWire-Anschlüsse 0
eSATA-Ports 1
PS/2-Mausanschluss Nein
9-polige serielle Anschlüsse 0
Parallele Ports 0
Optische S/PDIF-Audioausgänge 1
Elektrische S/PDIF-Audioanschlüsse 0
3,5-mm-Audiobuchsen 3
SD-Kartenleser Jawohl
Memory Stick-Lesegerät Jawohl
MMC-Lesegerät (Multimedia-Karte) Jawohl
Smart Media-Leser Nein
Compact Flash-Lesegerät Nein
xD-Kartenleser Nein
Zeigegerätetyp Touchpad
Audio-Chipsatz Realtek HD-Audio
Lautsprecherstandort Beide Seiten der Tastatur
Hardware-Lautstärkeregelung? Nein
Integrierte Webcam? Jawohl
Megapixel-Bewertung der Kamera 2.0mp
TPM Nein
Fingerabdruckleser Nein
Chipkartenleser Nein
Tragetasche Nein

Batterie- und Leistungstests

Akkulaufzeit, leichte Nutzung 7h 25min
Akkulaufzeit, starke Nutzung 1h 59min
3D-Leistung (Crysis) niedrige Einstellungen 85fps
3D-Leistungseinstellung Niedrig
Gesamtergebnis im Real World Benchmark 0.66
Reaktionsfähigkeit 0.75
Media-Score 0.70
Multitasking-Punktzahl 0.53

Betriebssystem und Software

Betriebssystem Windows 7 Home Premium 64-Bit
Betriebssystemfamilie Windows 7
Wiederherstellungsmethode Wiederherstellungspartition
Mitgelieferte Software Cyberlink PowerDVD 9.6