PC & Handy

So passen Sie die Bildlaufleiste von Google Chrome an

Google Chrome bietet nur wenige Optionen, um die Bildlaufleiste der Seite anzupassen. Wäre es nicht toll, wenn Sie die Farben, Schaltflächen, Abmessungen und Bildlaufgeschwindigkeiten der Bildlaufleiste anpassen könnten? Nun, Sie können genau das mit ein paar Chrome-Erweiterungen tun.

So passen Sie die Bildlaufleiste von Google Chrome an

Anpassen der Google Chrome-Bildlaufleiste mit Resscroller

Resroller ist vielleicht die beste Erweiterung zum Anpassen der Chrome-Bildlaufleiste. Gehen Sie zu dieser Seite, um Resscroller zum Browser hinzuzufügen. Nach dem Hinzufügen können Sie auf das klicken Resroller Einstellungen Schaltfläche in der Symbolleiste, um die folgende Seite zu öffnen.

Chrom-Bildlaufleiste

Scrollen Sie nun ein wenig nach unten zu den allgemeinen Optionen, mit denen Sie die Breite der Bildlaufleiste anpassen können. Sie können die ziehen Scrollleiste Größe bar, um die Breite der Bildlaufleiste anzupassen. Dadurch wird die Breite der Leiste rechts auf der Rescroller-Seite konfiguriert.

Direkt unter dieser Schiebeleiste befindet sich ein Blacklist-Textfeld. Dort können Sie Website-URLs eingeben, um die Standard-Bildlaufleiste beizubehalten. Dann wird die benutzerdefinierte Bildlaufleiste nicht auf diesen Websites enthalten sein.

Scrollen Sie nach unten zu den Slider-Optionen, um die Slider-Farben zu konfigurieren. Drücke den Farbe , um eine Palette zu öffnen, aus der Sie alternative Farben für den Schieberegler auswählen können. Wählen Sie dort eine Farbe aus und klicken Sie auf Anwenden auf der Palette, um die Farbe des Schiebereglers zu ändern.

verchromte Bildlaufleiste2

Alternativ können Sie den vertikalen und horizontalen Schiebereglern Hintergrundbilder hinzufügen. Drücken Sie die Bild auswählen Schaltflächen, um ein Bild für den Schieberegler auszuwählen. Dann drücken Offen um das Bild wie unten beschrieben zum Slider hinzuzufügen.

verchromte Bildlaufleiste3

Die Slider-Optionen umfassen auch Schatten und Grenzen Schiebeleisten. Wenn Sie die Rahmenleiste nach oben ziehen, wird dem Schieberegler ein Rahmen hinzugefügt. Zieh den Schatten Balken nach oben, um einen Schatteneffekt darauf anzuwenden.

Die meisten Schieberegler sind standardmäßig quadratisch. Sie können den Chrome-Schieberegler jedoch so anpassen, dass er geschwungener ist. Zieh den Gerundete Eckes Schiebeleiste weiter rechts, um dem Schieberegler wie unten gebogene Ecken hinzuzufügen.

verchromte Bildlaufleiste4

Darunter können Sie auswählen Anpassen des Stils beim Schweben und Anpassen des Stils beim Klicken Kontrollkästchen. Wählen Sie diese aus, um die unten gezeigten Optionen zu öffnen. Mit diesen Einstellungen können Sie die Farben des Schiebereglers weiter anpassen, wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen oder ihn mit dem Cursor auswählen.

verchromte Bildlaufleiste10

Mit den Hintergrundoptionen können Sie die Hauptbildlaufleiste anpassen, jedoch nicht den Schieberegler. Diese Einstellungen sind fast identisch mit den Schieberegler-Optionen. Als solche können Sie die Farbe, Schatten und Ränder der Hauptbildlaufleiste auf ähnliche Weise anpassen.

Etwas weiter unten auf der Rescroller-Seite befinden sich Schaltflächenoptionen. Wenn es noch nicht ausgewählt ist, klicken Sie auf Scroll-Buttons anzeigen um Schaltflächen in die Bildlaufleiste einzufügen und diese Einstellungen zu erweitern. Dann können Sie auf die Farbe Kästchen, um neue Farben für diese Schaltflächen auszuwählen. Wenn Sie einige gute Schaltflächenbilder haben, klicken Sie auf das X auf dem Hoch, Rechts, Unterseite und Links Kästchen und drücken Sie dann Bild auswählen um sie zu den Bildlaufleisten hinzuzufügen. Auf dieser Seite auf der Iconfinder-Website finden Sie einige Pfeilsymbole für die Bildlaufleiste.

verchromte Bildlaufleiste5

Sie können den Pfeilschaltflächen auch abgerundete Ecken hinzufügen. Scrollen Sie nach unten zum Ende der Seite und ziehen Sie dann die Abgerundete Ecken Bar dort weiter rechts. Außerdem können Sie auswählen Anpassen des Stils beim Schweben und Anpassen des Stils beim Klicken Optionen für die Pfeiltasten.

Fügen Sie Chrome ein minimales Scrollbar-Design hinzu

Für eine schnelle Anpassung der Bildlaufleiste besuchen Sie die Minimale Bildlaufleiste Verlängerung. Dies ist eine Erweiterung, die Google Chrome eine neue Bildlaufleiste hinzufügt, die erweitert wird, wenn Sie den Cursor darüber bewegen, und sich zusammenzieht oder minimiert, wenn die Bildlaufleiste nicht ausgewählt ist. Es hat auch einen transparenten Schieber mit abgerundeten Ecken.

Öffnen Sie diese Seite und drücken Sie dort die grüne Schaltfläche, um diese Erweiterung zu Chrome hinzuzufügen. Starten Sie dann den Browser neu und öffnen Sie ein paar Seiten, um die neue Bildlaufleiste auszuprobieren. Sie werden feststellen, dass die Seiten die Bildlaufleiste enthalten, die im Schnappschuss direkt darunter angezeigt wird.

verchromte Bildlaufleiste6

Daher hat diese Bildlaufleiste effektiv eine reduzierte Breite, wenn sie nicht ausgewählt ist. Bewegen Sie den Cursor darüber, um die Bildlaufleiste zu erweitern. Neu ist auch der transparente Schieberegler.

Diese Erweiterung hat nicht viele Anpassungsoptionen, aber Sie konfigurieren sie so, dass die Standard-Bildlaufleiste auf bestimmten Seiten an Ort und Stelle bleibt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Minimale Bildlaufleiste in der Symbolleiste und wählen Sie dann Optionen um die Registerkarte unten zu öffnen. Dort können Sie Seiten-URLs in das Textfeld eingeben, damit diese die benutzerdefinierte Bildlaufleiste nicht enthalten.

verchromte Bildlaufleiste7

Passen Sie das Scrollbar-Seitenscrollen an

Sie können den Scrollbar-Seitenscroll, ansonsten die Scroll-Geschwindigkeit, weder mit Rescroller noch mit Minimal Scrollbar anpassen. Sie können dies jedoch mit der Glatter Scroller mit Chromrad Erweiterung, die Chrome-Benutzer von dieser Seite aus zum Browser hinzufügen können. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Glatter Scroller mit Chromrad Schaltfläche in der Symbolleiste und wählen Sie Optionen um die unten gezeigte Seite zu öffnen.

Chrom Scrollbar8

Oben haben Sie Mausrad-Optionen, mit denen Sie das Scrollen mit dem Mausrad anpassen können. Zum Beispiel scrollt jede Mausradrolle den Schieberegler um einen bestimmten Betrag auf der Seite nach unten; und Sie können dies anpassen, indem Sie die Schrittlänge Balken weiter links oder rechts. Ziehen Sie die Leiste nach rechts, um die Anzahl der Pixel zu erhöhen, die der Schieberegler bei jedem Rollen des Rads auf der Seite nach unten springt, wodurch die Bildlaufgeschwindigkeit effektiv erhöht wird.

Direkt darunter befinden sich Glätte und Glätte (Vorderteil) Riegel. Ziehen Sie diese Balken weiter nach rechts, um das Scrollen der Seite mit Radrollen reibungsloser zu gestalten. Zieht man sie ganz nach links, wird das Scrollen mit dem Mausrad etwas ruckartiger.

Sie können auch mit den Pfeiltasten auf der Seite nach oben und unten scrollen. Unter den Mausoptionen befinden sich Einstellungen, mit denen Sie das Scrollen der Tastaturseiten anpassen können. Die Optionen sind im Grunde die gleichen wie für die Maus, außer dass sie die Scrollbar-Einstellungen der Chrome-Tastatur anpassen.

verchromte Bildlaufleiste9

Unten auf der Seite befindet sich ein Textfeld für die Schwarze Liste. Dort können Sie die URLs von Websites eingeben, die von den ausgewählten Chromium Wheel Smooth Scroller-Einstellungen ausgeschlossen werden sollen.

Mit diesen Erweiterungen können Sie jetzt die Google Chrome-Bildlaufleiste anpassen. Sie können die Scrollbar mit Resscroller überarbeiten, mit Minimal Scrollbar einen neuen transparenten Slider zum Browser hinzufügen oder den Seitenscroll mit Chromium Wheel Smooth Scroller weiter konfigurieren.