PC & Handy

Echo ohne Newline

Der Befehl „echo“ fügt immer eine neue Zeile hinzu, wenn Sie ihn in einer Befehlskonsole ausführen. Dies ist praktisch, wenn Sie Umgebungsvariablen und andere Informationen ausdrucken möchten. Es trennt die einzelnen Informationen im Befehl und macht sie leicht zu identifizieren.

Echo ohne Newline

Wenn Sie jedoch die Ausgabe kopieren und in einer anderen Konsole verwenden möchten, kann die zusätzliche Zeile ein Problem darstellen. Auch wenn Sie den echo-Befehl verwenden müssen, aber eine CSV-Datei erstellen möchten, kann die unsichtbare Linie alle Ihre Bemühungen zwecklos machen.

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie den Befehl „echo“ verwenden, ohne eine neue Zeile für verschiedene Plattformen zu erstellen.

Echo ohne Newline in der Windows-Eingabeaufforderung

Wenn Sie Windows 10 haben, können Sie auf die Eingabeaufforderung zugreifen, um Ihre Befehle einzugeben. Es gibt Möglichkeiten, bei denen die neue Zeile Probleme verursachen kann, insbesondere wenn Sie die Ausgabe kopieren und außerhalb der Eingabeaufforderung verwenden möchten.

Wenn Sie also „echo 1“ als Befehl in Ihre Eingabeaufforderung eingeben, erhalten Sie 1 als Ausgabe, gefolgt von einer neuen Zeile und einer weiteren Eingabezeile.

Neue Zeile

Wenn Sie jedoch denselben Befehl verwenden möchten, ohne eine neue Zeile hinzuzufügen, müssen Sie nach „echo“ zusätzliche Befehle eingeben.

Gehen wir es Schritt für Schritt durch:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „R“, um das Fenster „Ausführen“ zu öffnen.
  2. Geben Sie „cmd“ in das Feld Öffnen ein.

    cmd

  3. Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein:

    Echo | set /p=Ihr Text oder Ihre Variable (in diesem Beispiel ist es ‚1‘)

  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen.
  5. Sie sollten keine neue Zeile dazwischen sehen.

    keine neue Zeile

    Wenn Sie die Ausgabe in die Zwischenablage kopieren möchten, müssen Sie den Befehl „echo“ mit dem Befehl „clip“ verwenden.

  6. Verwenden Sie den folgenden Code:

    Echo | set /p=Ihr Text oder Ihre Variable|clip

  7. Der Befehl ‚clip‘ kopiert den Text oder die Variable in die Zwischenablage.
  8. Öffnen Sie ein beliebiges Textwerkzeug. Zum Beispiel Notizblock.
  9. Fügen Sie die Zwischenablage darin ein.
  10. Sie sollten Ihre Ausgabe in einer Textzeichenfolge im Editor sehen.

    Einfügen

Echo ohne Newline in Bash

Bash ist die Befehlskonsole in Linux und Mac OS, die auch den Befehl „echo“ erkennt. Im Fall von Bash erstellt echo auch eine neue Zeile in der Ausgabe, aber Sie können sie mit verschiedenen Schritten stoppen.

Der beste Weg, um die neue Zeile zu entfernen, besteht darin, ‚-n‘ hinzuzufügen. Dies signalisiert, keine neue Zeile hinzuzufügen.

Wenn Sie kompliziertere Befehle schreiben oder alles in einer einzigen Zeile sortieren möchten, sollten Sie die Option ‚-n‘ verwenden.

Wenn Sie beispielsweise den Code eingeben:

für x in ${array[@]}

tun

echo $x

fertig| Sortieren

Der Befehl ‚echo $x‘ sortiert die Variablen in separate Zeilen. Es kann etwa so aussehen:

1

2

3

4

5

Es werden also die Zahlen nicht in derselben Zeile gedruckt.

Es gibt eine Möglichkeit, die Ausgabe in einer einzigen Zeile anzuzeigen; Sie müssen nur den Befehl '-n' verwenden.

Es würde so aussehen:

für x in ${array[@]}

tun

echo -n $x

fertig| Sortieren

Drücken Sie die Eingabetaste und Sie sollten die Zahlen in derselben Zeile sehen.

Echo mit Printf-Befehl in Bash

Eine andere Möglichkeit, das Hinzufügen einer neuen Zeile mit ‚echo‘ zu vermeiden, besteht darin, sie mit dem Befehl ‚printf‘ zu kombinieren.

Verwenden wir zum Beispiel den folgenden Code:

NewLine=`printf „n“`

echo -e "Zeile1${NeueZeile}Zeile2"

Ohne Leerzeichen nach "n" hinzuzufügen, erhalten Sie dieses Ergebnis:

Linie1Linie2

Wenn Sie jedoch nach "n" ein Leerzeichen wie folgt hinzufügen:

NewLine=`printf „n“`

echo -e "Zeile1{NeueZeile}Zeile2"

Sie erhalten folgendes Ergebnis:

Linie 1

Zeile 2

Wenn Sie aus irgendeinem Grund möchten, dass alle Ihre Eingaben in derselben Zeile gedruckt werden, können Sie immer das erste Beispiel verwenden.

Was ist mit PowerShell?

Die PowerShell von Windows erstellt mit dem echo-Befehl keinen Zeilenumbruch. Wenn Sie jedoch Inhalte direkt über PowerShell zu einer Textdatei hinzufügen möchten, sollten Sie nach dem Text oder der Variablen den Befehl ‚-NoNewline‘ eingeben.

Dies ist beispielsweise beim Erstellen einer CSV-Datei äußerst nützlich. Oder wenn Sie aus irgendeinem Grund alle Ihre Variablen in derselben Zeile benötigen.

Beachten Sie, dass auch ohne den Befehl ‚-NoNewLine‘ automatisch in eine neue Zeile verschoben wird, nachdem das Ende einer Zeile erreicht wurde.

Thors Echo

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie das Hinzufügen eines Zeilenumbruchs mit Echo vermeiden, können Sie mit der Codierung fortfahren.

Wenn Sie andere Methoden kennen, um dies zu erreichen, vergessen Sie nicht, dies in den Kommentaren mit der Community zu teilen. Vielen Dank im Voraus.