Spiele

Warum blinkt mein Echo Dot gelb?

Der Echo Dot ist zum Eckpfeiler des Heim- und Büroautomatisierungssystems von Amazon geworden. Der Dot ist ein cooles kleines Gerät in Form eines Hockeypucks mit ein paar Bedienelementen (die ich selten benutze), einem bemerkenswert guten Lautsprecher in seiner 3.0-Version und einem blinkenden Lichtring, der die Hauptkommunikation des Dot mit den Benutzern ist, in Verbindung mit der Sprachschnittstelle der Alexa App.

Warum blinkt mein Echo Dot gelb?

Eine häufig gestellte Frage ist jedoch, warum der Echo Dot gelb blinkt – oder eine von mehreren anderen Farb- und Blinkmusterkombinationen. Warum blinkt Ihr Echo Dot gelb?

Bedeutung der Farbe des Echo Dot Light Rings

Der Echo Dot kommuniziert verbal über Alexa, verfügt aber auch über Farb- und Musterkombinationen, die Ihnen nonverbale Hinweise darauf geben können, was Ihr Echo tut. Ihr Dot kann ein Dauerlicht, Blitze oder Pulse, ein kreisförmiges rotierendes Licht erzeugen und sogar nur einen Teil des Rings beleuchten. Jede Farb- und Musterkombination hat ihre eigene Bedeutung.

Eine einfache Möglichkeit, die verschiedenen Bedeutungen klar zu halten, besteht darin, sich daran zu erinnern, dass blaue Lichter bedeuten, dass Ihr Amazon Echo einen Befehl verarbeitet, was bedeuten kann, dass ein Befehl abgehört, verarbeitet oder darauf reagiert wird. Warme Farben wie Rot und Orange weisen normalerweise auf ein Problem hin, das verhindert, dass Ihr Echo normal funktioniert. Alle anderen Farben wie Gelb, Lila und Weiß sind Statusanzeigen, die nicht unbedingt gut oder schlecht sind. Sie lassen Sie nur wissen, ob sich Ihr Echo in einem Zustand befindet, der sich von seinem Standardzustand unterscheidet.

Keine Lichter

Wenn Ihr Amazon Echo angeschlossen ist und ohne Licht auf dem Regal, Tisch oder der Arbeitsplatte steht, bedeutet dies, dass es auf Ihren nächsten Befehl wartet. Dies ist der Standardzustand für das Echo, sodass Sie ihm jeden Befehl geben können, den Sie verwenden möchten.

Solider blauer Ring, Cyan Arc

Ein durchgehender blauer Ring mit einem stationären Cyan-Bogen bedeutet, dass Ihr Amazon Echo auf eine Anfrage hört. Auf diese Weise teilt Ihnen das Gerät mit, dass es Ihr „Hey Alexa“ gehört hat und Feedback aufnimmt. Wenn Sie dieses Klingeln jemals bemerken, wenn Sie nicht versuchen, Alexa einen Befehl zu geben, wie wenn Sie das Gerät versehentlich aktivieren, sagen Sie einfach „Nevermind Alexa“ und warten Sie, bis der Klingelton verschwindet.

Eines der netten Dinge ist, dass der Cyan-Bogen in die Richtung zeigt, von der er denkt, dass Sie mit ihm sprechen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu überprüfen, wie genau die Mikrofone Ihres Amazon Echo wirklich sind.

Solider blauer Ring, sich drehender Cyan-Ring

Der durchgehende blaue Ring mit einem sich drehenden Cyan-Ring bedeutet, dass Ihr Amazon Echo geladen wird und sich nicht in einem Zustand befindet, in dem es Befehle verarbeiten kann. Sie sehen diesen Ring, wenn Ihr Echo startet (nachdem Sie es eingesteckt haben) und wenn es Ihre letzte Anfrage verarbeitet. Wenn Sie beispielsweise eine langsame Internetverbindung haben, wird Ihr Echo wahrscheinlich regelmäßig in diesem Zustand angezeigt, da eine langsame Verbindung dazu führen kann, dass die Verarbeitung von Anfragen länger dauert.

Pulsierender blauer und cyanfarbener Ring

Wenn der Ring Ihres Echos zwischen Blau und Cyan pulsiert, bedeutet dies, dass das Gerät auf Ihre Anfrage reagiert. Dies geschieht, nachdem der sich drehende blaue und cyanfarbene Ring verschwunden ist, was anzeigt, dass Alexa Ihre Anfrage bearbeitet hat und bereit ist zu antworten. Dieser Ring erscheint, wenn Alexa Ihnen aus dem Internet vorliest, Ihnen eine Frage zu Ihrem Befehl stellt, Musik abspielt usw.

Oranger Bogen im Uhrzeigersinn drehend

Wenn der Ring Ihres Amazon Echo ein sich drehender, orangefarbener Bogen ist, bedeutet dies, dass das Gerät versucht, Ihr Netzwerk zu verbinden. Dies passiert normalerweise von Zeit zu Zeit und kann sogar häufig vorkommen, wenn Sie eine schwache Internetverbindung haben.

Das Problem löst sich normalerweise von selbst, vorausgesetzt, Ihr WLAN-Netzwerk ist eingeschaltet und Sie haben Ihre Verbindungsberechtigungen/Passwörter nicht geändert. Sie müssen sich nur dann Sorgen über einen sich drehenden orangefarbenen Bogen auf Ihrem Amazon Echo machen, wenn der Rest Ihrer Geräte mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbunden ist, Ihr Echo jedoch immer noch keine Verbindung herstellen kann.

Der Echo Dot versucht, eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herzustellen.

Einfarbiger roter Ring

Ein durchgehender roter Ring kann einschüchternd wirken (insbesondere, wenn Sie jemals den roten Todesring der Xbox erlebt haben). Seine Bedeutung auf dem Amazon Echo ist jedoch nicht annähernd so unheilvoll, wie es aussieht.

Wenn der Ring an Ihrem Amazon Echo durchgehend rot leuchtet, bedeutet dies nur, dass Sie das Mikrofon des Geräts deaktiviert haben. Dies verhindert, dass Ihr Echo Ihre Anfragen hören, verarbeiten oder beantworten kann. Sie können Ihr Mikrofon mit der Taste oben auf dem Gerät ein- und ausschalten.

Und ja, es wurde in den Teardowns des Geräts bestätigt, dass das Drücken der Stummschalttaste physisch verhindert, dass das Mikrofon mit Strom versorgt wird. Ihr Echo kann Ihnen nicht zuhören, wenn Sie den roten Ring sehen, also können Sie es jederzeit einschalten, wenn Sie ein wenig mehr Privatsphäre wünschen.

Pulsierender gelber Ring

Ein pulsierender gelber Ring auf Ihrem Amazon Echo bedeutet, dass eine Benachrichtigung auf Sie wartet. Verschiedene Apps und Dienste können Ihnen unterschiedliche Benachrichtigungen hinterlassen, sodass Sie nicht unbedingt wissen, woher die Benachrichtigung kommt, bis Sie sie überprüfen.

Um Benachrichtigungen auf Ihrem Amazon Echo zu überprüfen, können Sie sagen: „Hey Alexa, was habe ich verpasst?“ oder „Alexa, lies meine Benachrichtigungen.“ Sobald Sie alle Ihre Benachrichtigungen durchgegangen sind, verschwindet der gelbe Ring.

Wenn sich Ihr Echo im Nicht stören-Modus befindet, ist der gelbe Ring nicht sichtbar, selbst wenn Sie Benachrichtigungen haben. Sie können Ihre Benachrichtigungen jedoch weiterhin mit den obigen Befehlen überprüfen, falls Sie welche haben.

Pulsierender grüner Ring

Wenn das Licht Ihres Amazon Echo grün pulsiert, bedeutet dies, dass jemand Ihr Echo-Gerät (oder eine verbundene Telefonnummer) anruft. Sie können den Anruf auf Ihrem Amazon Echo annehmen, indem Sie „Alexa, antworte“ sagen. Wenn Sie nicht auf den Anruf antworten möchten, können Sie „Alexa, ignoriere“ sagen.

Grüner Bogen, der sich gegen den Uhrzeigersinn dreht

In Verbindung mit dem obigen Ring bedeutet ein rotierender grüner Bogen, dass Sie mit Ihrem Amazon Echo in einem aktiven Telefongespräch sind. Dieser sollte ziemlich klar sein, da Sie ihn immer nur sehen werden, wenn Sie telefonieren. Wenn Sie es jedoch sehen, wenn Sie nicht gerade telefonieren (zumindest nicht Ihres Wissens), sollten Sie Alexa wahrscheinlich versuchen, aufzulegen.

Weißer Bogen

Sie passen die Lautstärke Ihres Echo Dot an.

Pulsierender lila Ring

Bei der Einrichtung Ihres Dot ist ein Fehler aufgetreten und Sie müssen ihn erneut einrichten.

Einzelner lila Blitz

Alexa befindet sich im Modus „Nicht stören“ und Sie haben gerade eine Interaktion mit Ihrem Dot beendet.

Sich drehender weißer Bogen

Alexa befindet sich im Abwesenheitsmodus.

Echopunkt gelb blinkend

In diesem Artikel werde ich das blinkende gelbe Licht auf Ihrem Echo Dot erklären. Wenn Ihr Echo Dot gelb blinkt, bedeutet dies nur, dass Sie eine Nachricht haben. Wenn Sie wissen möchten, was es ist, fragen Sie einfach. Sie können „Alexa, Nachricht abspielen“ oder „Alexa, lese meine Benachrichtigungen“ sagen.

Einrichten von Messaging auf dem Echo Dot

Das Messaging auf dem Echo Dot ist irgendwie frustrierend, weil es unglaublich praktisch sein könnte, aber stattdessen ist es einfach praktisch. Der große Block: Sie können Ihren Dot nicht mit Leuten verwenden, die keinen eigenen Dot haben, oder zumindest die Alexa-App. (Und nur sehr wenige Leute haben die Alexa-App ohne einen Punkt, um sie zu verwenden.) Abgesehen davon ist das System sehr einfach. Um Nachrichten einzurichten, müssen Sie die Alexa-App oder Ihren Echo Dot verwenden.

Verwendung der App:

  1. Wählen Sie Kontakte und wählen Sie die Person aus, der Sie eine Nachricht senden möchten.
  2. Wählen Sie das Nachrichtensymbol aus.
  3. Wählen Sie das Mikrofon aus, um eine Sprachnachricht aufzunehmen, oder die Tastatur, um eine einzugeben.
  4. Wählen Sie Nachricht senden.

Nachricht mit Ihrem Echo Dot:

  1. Sagen Sie „Alexa, Nachricht NAME“.
  2. Zeichnen Sie Ihre Nachricht auf.

Empfangen von Nachrichten

Sobald der Empfänger die Nachricht erhält, wird er entweder von seiner Alexa-App benachrichtigt oder sieht den blinkenden gelben Ring auf seinem Echo Dot. Sie können dann ihre Nachricht nach Bedarf lesen und beantworten. Sie können die Nachricht mit der App oder dem Dot anhören. Wenn es sich um eine Sprachnachricht handelt, wird sie Ihnen einfach vorgespielt. Wenn eine getippte Nachricht gesendet wurde, transkribiert Alexa diese für Sie und liest sie für Sie vor.

Die Transkription scheint ziemlich genau zu sein, und es ist offensichtlich, dass viel Arbeit in die natürlichen Spracherkennungsfunktionen von Alexa gesteckt wurde. Die Stimme ist fast gesprächig und es ist sehr angenehm, damit zu leben, anstatt zu klingen, als ob Sie plötzlich ein Text-to-Speech-Programm der alten Schule als Mitbewohner haben. Soweit ich das beurteilen kann, kann das Nachrichtensystem nicht aus dem Amazon-Ökosystem ausbrechen und es kann nur von der Alexa-App oder Echo Dot-Benutzern verwendet werden. Abgesehen davon ist Messaging schnell, kostenlos und sehr einfach zu bedienen.

Wir haben mehr Echo Dot-Ressourcen für Sie!

Hier ist unsere Anleitung zum Abspielen kostenloser Musik auf Ihrem Echo Dot!

Wir haben eine exemplarische Vorgehensweise zum Zurücksetzen Ihres Echo Dot auf die Werkseinstellungen.

Wir können Ihnen zeigen, wie Sie Apple Music auf Ihrem Echo Dot hören.

Möchten Sie einen Bluetooth-Lautsprecher verwenden? So koppeln Sie einen Bluetooth-Lautsprecher mit Ihrem Echo Dot.

Podcast-Fan? Hier ist unsere Anleitung zur Verwendung Ihres Dot zum Anhören von Podcasts.