PC & Handy

So laden Sie einen Google Drive-Ordner ohne Zip herunter

Google wird automatisch einen Ordner oder mehrere Dateien zippen, wenn Sie versuchen, sie von Ihrem Google Drive herunterzuladen. Aber das ist vielleicht nicht das, was Sie wollen.

So laden Sie einen Google Drive-Ordner ohne Zip herunter

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, einen ganzen Ordner von Google Drive herunterzuladen, ohne ihn zu zippen. Es gibt auch andere wichtige Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen, wie das Hochladen eines Ordners ohne ZIP, das Auffinden des Google Drive-Ordners auf Ihrem Computer und mehr.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie all dies in wenigen einfachen Schritten tun können.

So laden Sie einen Google Drive-Ordner ohne Zip herunter

Sie können keinen Ordner von Google Drive herunterladen, ohne ihn zu zippen. Dies ist in Ihrem Webbrowser nicht möglich.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, besteht darin, Backup and Sync für Ihren Desktop herunterzuladen.

  1. Rufen Sie die Download-Seite für Backup and Sync auf.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte "Sichern und Synchronisieren" auf "Herunterladen".

  3. Klicken Sie auf „Zustimmen und herunterladen“, um den Download der Installation zu starten.

  4. Gehen Sie in den Ordner, in den Sie die Installation heruntergeladen haben, und führen Sie „installbackupandsync.exe“ aus.

  5. Die Installation erfolgt automatisch. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden bleibt.
  6. Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie im Dialogfeld auf „Schließen“.

  7. Das Programm sollte automatisch laufen. Klicken Sie auf „ERSTE SCHRITTE“.

  8. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Weiter“.

  9. Geben Sie das Captcha ein und klicken Sie auf „Weiter“.
  10. Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Hinweis: Wenn Backup and Sync nicht automatisch ausgeführt wird, klicken Sie auf Ihrem Desktop auf „Start“, geben Sie „Backup and Sync“ in Ihre Suchleiste ein und führen Sie die App aus.

Sie haben sich gerade bei Backup and Sync angemeldet. So laden Sie einen Ordner ohne ZIP auf Ihren Desktop herunter:

  1. Deaktivieren Sie alle Ordner und klicken Sie unten auf "Weiter".

  2. Aktivieren Sie „Nur diese Ordner synchronisieren“ und wählen Sie den Ordner aus, den Sie ohne ZIP herunterladen möchten.

  3. Klicken Sie unten auf „START“.

Backup and Sync erstellt einen neuen Ordner und nennt ihn "Google Drive". Dieser Ordner wird automatisch geöffnet, wenn der Download abgeschlossen ist. Hier finden Sie Ihren Ordner entpackt.

Wie lade ich Dateien von Google Drive herunter, ohne sie zu komprimieren?

Auch hierfür gibt es keine schnelle Lösung, sondern einen Workaround. Zuerst müssen Sie Ihre Dateien in einem Ordner organisieren.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Drive an.

  2. Klicken Sie auf „Neu“ und wählen Sie „Ordner“.

  3. Benennen Sie Ihren Ordner wie Sie möchten und klicken Sie auf "ERSTELLEN".

  4. Wählen Sie bei gedrückter Strg-Taste die Dateien aus, die Sie ohne Zip herunterladen möchten.

  5. Lassen Sie die Strg-Taste los, klicken Sie auf eine der ausgewählten Dateien und ziehen Sie sie in Ihren Ordner.

Nachdem Sie alle Dateien in Ihren Ordner verschoben haben, kehren Sie zum vorherigen Abschnitt dieses Artikels zurück, um zu erfahren, wie Sie einen Ordner ohne ZIP herunterladen. Auf diese Weise können Sie eine entpackte Version des Ordners herunterladen, den Sie in Google Drive erstellt haben.

Hinweis: Google Drive ermöglicht es mobilen Benutzern, Dateien über die Google Drive-App herunterzuladen, ohne sie zu zippen.

Zusätzliche FAQs

Wie lade ich Dateien nach dem Zippen von Google Drive herunter?

Obwohl Sie in Google Drive auf Download klicken, werden Ihre Dateien manchmal gezippt, aber der Download wird nicht gestartet. Es gibt einige Gründe, warum dies geschieht.

Wenn Sie eine Popup-Blocker-App haben, ist dies höchstwahrscheinlich die Ursache des Problems. Deaktivieren Sie den Popup-Blocker und versuchen Sie erneut, Ihre Dateien herunterzuladen.

Antivirus kann auch Pop-ups blockieren. In diesem Fall müssen Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren.

Schließlich haben Sie möglicherweise versehentlich Google Drive-Popups in Ihren Chrome-Einstellungen blockiert. So setzen Sie diese Einstellung zurück:

1. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.

2. Klicken Sie auf „Einstellungen“.

3. Gehen Sie zu „Datenschutz und Sicherheit“ und klicken Sie auf „Site-Einstellungen“.

4. Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf „Pop-ups und Weiterleitungen“.

5. Wenn im Abschnitt "Blockieren" eine Google Drive-URL vorhanden ist, klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte neben dieser URL und dann auf "Zulassen".

Wenn dies auch Ihr Problem nicht löst, handelt es sich wahrscheinlich um einen Systemfehler.

Hinweis: Um dieses Problem vollständig zu vermeiden, laden Sie Dateien herunter, die kleiner als 2 GB sind, und stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr als 500 Dateien gleichzeitig herunterladen.

Wie lade ich einen ganzen Ordner von Google Drive herunter?

So laden Sie einen Ordner von Ihrem Google Drive herunter:

1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Drive an.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie herunterladen möchten, und klicken Sie auf „Herunterladen“.

Hinweis: Google konvertiert Ihren Ordner automatisch in eine ZIP-Datei. Wenn Sie dies vermeiden möchten, scrollen Sie zum Anfang dieses Artikels, um zu erfahren, wie Sie einen Ordner von Ihrem Google Drive herunterladen, ohne ihn zu zippen.

Wie kann ich einen Ordner hochladen, ohne ihn zu komprimieren?

Wenn Sie einen Ordner auf Ihr Google Drive hochladen, bleibt sein Format gleich. Am einfachsten geht das wie folgt:

1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Drive an.

2. Suchen Sie den Ordner auf Ihrem Computer, den Sie hochladen möchten.

3. Klicken Sie auf den Ordner und ziehen Sie ihn in Ihrem Browser auf Google Drive.

4. Legen Sie den Ordner in Ihrem Google Drive ab.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben Ihren Ordner erfolgreich hochgeladen.

Hinweis: Sie können Dateien sofort in Ordnern ablegen. Ziehen Sie den Ordner einfach per Drag-and-Drop von Ihrem Computer direkt in einen Ordner in Google Drive.

Wo ist mein Google Drive-Ordner?

Wenn Sie Backup and Sync für Desktop heruntergeladen haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie den Ordner finden, in dem die App Ihre Dateien gespeichert hat. Die Verknüpfung zu Ihrem Google Drive-Ordner sollte im Abschnitt "Schnellzugriff" Ihres Windows-Explorers angeheftet sein.

Wenn nicht, können Sie wie folgt darauf zugreifen:

1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.

2. Gehen Sie zu Lokaler Datenträger (C:).

3. Öffnen Sie den Ordner „Benutzer“.

4. Gehen Sie zum Ordner „Benutzer“. (Hinweis: Der Name dieses Ordners kann je nach Sprache Ihres Betriebssystems und Ihren PC-Kontokonfigurationen variieren.)

5. Hier befindet sich Ihr Google Drive-Ordner. Öffnen Sie es, um Ihre Dateien anzuzeigen.

Warum kann ich keine Dateien von Google Drive herunterladen?

Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie keine Dateien von Ihrem Google Drive herunterladen können. Hier sind mögliche Lösungen:

· Prüfe deine Internetverbindung.

· Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Sie können die Google Drive-Funktionen nicht verwenden, wenn Sie sich nicht anmelden.

· Wenn Sie mehrere Dateien oder einen ganzen Ordner herunterladen, bereitet Google Drive möglicherweise noch eine ZIP-Datei für Ihren Download vor. Sie können dies in der unteren rechten Ecke Ihres Browsers sehen.

· Möglicherweise sind Cookies für Ihr Google Drive blockiert. Sie sind eine wichtige Funktion, da Sie damit Dateien von Ihrem Google Drive herunterladen können.

Um Cookies zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

1. Gehen Sie zu Ihrem Google Drive.

2. Klicken Sie in der Suchleiste des Browsers auf das Schlosssymbol vor der URL.

3. Klicken Sie auf „Cookies“.

4. Gehen Sie zum Abschnitt „Blockiert“ des Dialogfelds.

5. Wenn URLs mit Bezug zu Google vorhanden sind, wählen Sie diese aus und klicken Sie auf „Zulassen“.

Wenn Sie keine Dateien von einem Google Drive-Link herunterladen können, den Ihnen jemand gesendet hat, kann dies ebenfalls behoben werden. Prüfen Sie, ob der Absender Ihnen erlaubt hat, die Datei anzuzeigen. Wenn sie Ihnen den Download der Datei ermöglicht haben, vergewissern Sie sich, dass Sie in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind.

Alternativ können sie beim Erstellen des Links die Option „Jeder mit dem Link kann anzeigen“ auswählen. Wenn Sie Ihre Dateien immer noch nicht herunterladen können, kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn im Inkognito-Modus oder in einem anderen Browser ein. Sollte dies ebenfalls fehlschlagen, deaktivieren Sie vorübergehend Ihr Antivirenprogramm.

Wie lade ich Dateien von Google Drive hoch und herunter?

Die gebräuchlichste Methode zum Hochladen einer Datei auf Ihr Google Drive ist die folgende:

1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Drive an.

2. Klicken Sie in der oberen linken Ecke auf die Schaltfläche „Neu“.

3. Wählen Sie „Datei hochladen“.

4. Suchen Sie die Dateien, die Sie hochladen möchten, und wählen Sie sie aus.

5. Klicken Sie auf „Öffnen“.

Hinweis: Sie können den Status Ihrer Uploads in der unteren rechten Ecke des Browsers überprüfen.

Gehen Sie wie folgt vor, um Dateien von Ihrem Google Drive herunterzuladen:

1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Drive an.

2. Wählen Sie mehrere Dateien aus, indem Sie mit dem Mauszeiger auf die Dateien klicken, die Sie herunterladen möchten.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Dateien.

4. Klicken Sie auf „Herunterladen“.

Hinweis: In Schritt 2 können Sie nicht benachbarte Dateien auswählen, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und auf die Dateien klicken, die Sie herunterladen möchten.

Herunterladen eines Google Drive-Ordners ohne Zippen

Um einen Ordner von Ihrem Google Drive ohne ZIP herunterzuladen, müssen Sie Backup and Sync installieren. Diese App bietet jedoch viele andere Funktionen, mit denen Sie Ihren Google Drive-Speicher auf Ihrem Computer verwenden können. Darüber hinaus können Sie wie auf einen normalen Ordner in Ihrem Windows Explorer auf Ihren Google Drive-Ordner zugreifen. Dies kann bequemer sein, da Sie alle Ihre Dateien an einem Ort aufbewahren.

Es gibt auch Tools zum Herunterladen eines Ordners von Google Drive, ohne ihn im Browser zu zippen. Wenn Sie jedoch Ihre Google-Kontoanmeldeinformationen behalten möchten, sollten Sie sich von diesen Tools fernhalten und eine der in diesem Artikel beschriebenen Methoden verwenden.

Haben Sie eines dieser Tools verwendet oder haben Sie eine andere Möglichkeit gefunden, einen Ordner von Ihrem Google Drive herunterzuladen, ohne ihn zu zippen? Wenn ja, lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.