Entertainment

Benachrichtigt Netflix Sie, wenn sich jemand anderes bei Ihrem Konto anmeldet?

Netflix hat die Unterhaltungswelt im Sturm erobert. Es ist eine kostengünstige Lösung für viele Kabelalternativen und bietet großartigen Inhalt. Von klassischen Filmen, Fernsehsendungen und sogar beliebten Netflix-Originalen können Sie tagelang in endlose werbefreie Inhalte vertieft sein.

Benachrichtigt Netflix Sie, wenn sich jemand anderes bei Ihrem Konto anmeldet?

Dieser Service ist auch für alle unglaublich wünschenswert, die nicht für ihr eigenes Abonnement bezahlen möchten. Selbst ab 8,99 US-Dollar pro Monat werden einige Netflix-Fans extreme Anstrengungen unternehmen, um ihre Lieblingsinhalte auf Ihren Cent zu streamen.

Es ist ein langjähriger Witz, dass sich mehrere Benutzer die Passwörter und Anmeldeinformationen anderer ausleihen, um Inhalte zu streamen. Familienmitglieder, Freunde, alte Mitbewohner fragen nach Ihrem Passwort, damit sie die monatliche Gebühr umgehen können. Leider ist es nicht lustig, wenn jemand Ihr Konto ohne Ihre Erlaubnis verwendet.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie mit dem Hacken von Netflix-Konten umgehen und die Sicherheit Ihres Kontos erhöhen können.

Netflix benachrichtigt Sie, wenn sich jemand anderes anmeldet

Sie erhalten eine E-Mail von Netflix, die Sie darüber informiert, dass eine neue Anmeldung zu Ihrem Konto erfolgt ist.

Tatsächlich benachrichtigt Netflix seine Benutzer über nicht autorisierte Anmeldeversuche. Ihr Dienst erkennt alle neuen Geräte, die versuchen, eine Verbindung herzustellen. Wenn Sie sich von einem neuen Gerät aus angemeldet haben, können Sie die Benachrichtigung ignorieren, aber wenn das Gerät, über das Sie benachrichtigt werden, unbekannt erscheint, ist es definitiv jemand anderes. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Passwort sofort ändern, wenn sich ein unbekanntes Gerät bei Ihrem Konto angemeldet hat.

Es ist auch eine gute Idee, sicherzustellen, dass Sie weiterhin Zugriff auf die E-Mail-Adresse haben, mit der Sie sich anmelden. Ohne E-Mail-Benachrichtigungen sind andere Anmeldungen möglicherweise schwieriger zu erkennen. Erzählende Anzeichen dafür, dass sich jemand in Ihrem Konto befindet, wurde zuvor angesehen, zeigt, dass Sie wissen, dass Sie es nicht waren, ein neues Profil (wenn Ihr dreister Ex glaubt, dass es Ihnen nichts ausmacht, dass er Ihr Konto verwendet) oder unbekannte IP-Adressen in der Einstellungen des Netflix-Kontos.

Wenn sich jemand bei Ihrem Konto anmeldet, können Sie einige Dinge tun, um sie zu booten, aber wir werden gleich darüber sprechen.

Netflix-Kontofreigabe

Wenn Sie sich fragen, ob es erlaubt ist, Ihre Netflix-Kontoinformationen mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen, ist dies absolut der Fall. Sogar der CEO von Netflix erklärte, dass es völlig in Ordnung sei und er ermutigte die Leute, dies zu tun. Auf diese Weise bekommen sie mehr potenzielle Abonnenten, denn sobald jemand süchtig wird, wird er wahrscheinlich ein eigenes Konto erhalten.

Es ist in Ordnung, wenn Sie Ihr Passwort einem Freund gegeben haben, aber er kann es an jemand anderen weitergeben und so weiter. Es ist nicht gut, wenn viele Leute Ihre Passwörter kennen. Wenn es sich um einen alten Freund/eine alte Freundin, einen Mitbewohner oder eine ehemalige beste Freundin handelt, sind Sie möglicherweise nicht so begeistert, dass jemand anderes Ihr Konto verwendet.

Die Preisstufen von Netflix bieten eine begrenzte Anzahl von Streams gleichzeitig. Ein Kontoinhaber kann unglaublich frustriert sein, wenn er bereit ist, seine Lieblingssendung zu spielen, und Netflix lässt ihn nicht zu, weil zu dieser Zeit zu viele andere Leute zuschauen.

So überprüfen Sie, wer mit Ihrem Netflix-Konto verbunden ist

Das Teilen Ihres Kontos mit Freunden ist eine noble Sache, aber Sie möchten keine ungebetenen Gäste darauf haben. Befolgen Sie diese Schritte, um zu sehen, ob ein Betrüger vorliegt:

  1. Verwenden Sie Ihre Zugangsdaten, um sich bei Netflix anzumelden.

    Benachrichtigt Netflix, wenn sich jemand anderes bei Ihrem Konto anmeldet?

  2. Wählen Sie Ihren Benutzernamen aus, um zu Ihrem Konto zu gelangen.
  3. Wählen Sie Aktivität anzeigen.

    Netflix benachrichtigt Sie, wenn sich jemand anderes bei Ihrem Konto anmeldet

  4. Klicken Sie auf Letzte Geräte-Streaming-Aktivität.

    Netflix-Aktivität

  5. Auf dieser Seite können Sie Uhrzeit und Datum, Land und Bundesstaat der Personen sehen, die Ihr Konto genutzt haben. Außerdem sehen Sie ihre IP-Adresse und den Gerätetyp, den sie verwendet haben.
  6. Wenn einer der Einträge nicht mit Ihren Daten oder den Daten von Personen übereinstimmt, mit denen Sie Ihr Konto geteilt haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Eindringling haben.
  7. Netflix empfiehlt Ihnen, Ihr Passwort sofort zu ändern, wenn Sie vermuten, dass es von jemandem ohne Ihre Genehmigung verwendet wird.
  8. Eine weitere Maßnahme besteht darin, sich von allen Geräten abzumelden, die mit Ihrem Konto verknüpft sind. Dadurch werden alle getrennt, aber es kann eine Weile dauern. Beachten Sie, dass dies nicht ratsam ist, wenn Ihr Gerät gestohlen wurde. Sie können Netflix-Tracking verwenden, um den Dieb zu lokalisieren.

So verhindern Sie, dass Personen Ihr Netflix-Konto stehlen

Leider bietet Netflix keine 2-Faktor-Authentifizierungsoption. Sie müssen sich für Zugriffswarnungen ausschließlich auf E-Mail-Benachrichtigungen verlassen. Hier sind einige der besten Tipps zum Schutz Ihres Netflix-Kontos:

Benachrichtigt Netflix, wenn sich jemand anderes bei Ihrem Konto anmeldet?

Verwenden Sie ein starkes Passwort

Jede Internet-Site oder jeder Dienst wird Sie jemals dazu auffordern, ein einzigartiges Passwort zu verwenden. Dies hat einen Grund. Wenn Sie dasselbe Passwort für Ihre sozialen Medien, E-Mails und andere Websites verwenden, ist es vorhersehbar und leicht zu missbrauchen.

Abgesehen davon, dass es anders ist, versuchen Sie es mit einem starken Passwort: Es sollte 10 oder mehr Zeichen haben, zufällige Groß- oder Kleinbuchstaben von Buchstaben, Symbolen und Zahlen. Verwenden Sie Ihre persönlichen Daten nicht in Ihren Passwörtern.

Ändern Sie Ihr Passwort von Zeit zu Zeit. Gehen Sie dazu auf Ihre Kontoseite in Ihrem Netflix-Konto.

Verwenden Sie ein Antivirenprogramm

Jeder fängt sich von Zeit zu Zeit einen Virus oder eine andere Art von Malware ein, und die meisten von ihnen sind darauf ausgelegt, Ihre Informationen, einschließlich Passwörter, zu stehlen. Es ist am besten, ab und zu eine Antiviren- oder Antimalware-Software auszuführen.

Alles Fischige an Netflix melden

Es gibt viele Betrüger im Internet, die behaupten, Netflix-Vertreter oder ähnliches zu sein. Netflix würde Ihre persönlichen Daten niemals per E-Mail aufnehmen. Vermeiden Sie es, in solchen E-Mails auf Links zu klicken, und melden Sie deren Absender direkt an Netflix.

Nicht zu viel teilen

Sie sagen, dass Teilen wichtig ist, aber Sie sollten Ihr Netflix-Konto nicht mit völlig Fremden teilen. Denken Sie daran, dass Ihr Zugriff auf Netflix auf eine sehr begrenzte Anzahl von Geräten beschränkt ist. Seien Sie also vorsichtig, mit wem Sie Ihr Konto teilen.

Ihr Netflix-Konto ist nicht nur an Ihre Zahlungsinformationen gebunden, es ist auch eine ernsthafte Unannehmlichkeit, wenn Sie für etwas bezahlen, das Sie nicht verwenden können. Wenn ein Freund oder ein Familienmitglied alle Ihre Streams verwendet, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, ihn anzurufen und ihn aufzufordern, den Dienst nicht mehr anzusehen, oder Ihr Passwort zu aktualisieren und ihn von Ihrem Gerät abzumelden.