PC & Handy

Deaktivieren Sie den Firewall-Dienst Android

Firewalls sollen unsere Geräte vor Sicherheitsbedrohungen schützen. Sie bilden eine Barriere zwischen schädlicher Malware und Ihrem wertvollen Gerät. In einer Wendung der Dinge gibt es jedoch tatsächlich eine Android-Malware mit dem Namen Android-Firewall-Dienst. Von dieser Malware betroffene Geräte ärgern Benutzer ständig mit einem Android-Firewall-Dienst Error.

Deaktivieren Sie den Firewall-Dienst Android

Es hat sich in einigen Fällen als ziemlich schwierig erwiesen, es zu entfernen, und der Versuch, es mit den üblichen Mitteln zum Entfernen von Apps zu entfernen, ist unproduktiv.

In diesem Artikel werden wir einige Schritte zum Entfernen dieser Malware durchgehen. Bitte beachten Sie, dass eine der Methoden, die wir beschreiben, erfordert, dass Ihr Gerät gerootet ist. Dieser Vorgang ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

So deaktivieren Sie den Android-Firewall-Dienst

1. Führen Sie einen Antivirus-Scan durch

Es gibt einige Antivirenprogramme für Android. Die einfachste Methode zum Löschen der Android-Firewall-Dienst Malware von Ihrem Gerät könnte darin bestehen, eine Antivirensoftware wie AVG zu installieren. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie eine aufwendigere Methode ausprobieren.

2. Rooten und Malware manuell entfernen

Es scheint, dass sich diese Malware auf Ihrem Gerät in Form von drei Diensten manifestiert. Diese sind Firewall-Dienst, Sicherheitsdienst und Zeitdienst. Wenn Ihr Gerät leider von dieser Malware befallen ist, müssen Sie einen Weg finden, sie zu entfernen. Wenn das Ausführen eines Antiviren-Scans leider nicht funktioniert hat, sollten Sie die folgende Methode versuchen.

Sie sollten zuerst Ihr Gerät rooten. Danach benötigen Sie eine App, die System-Apps von Ihrem Gerät entfernen kann. In diesem Artikel verwenden wir Titanium Backup. Unabhängig von der App, die Sie installieren möchten, sollte der Vorgang ähnlich sein.

Für Titanium Backup müssen Sie auf die Backup wiederherstellen Möglichkeit.

Backup wiederherstellen

Wählen Sie als Nächstes Firewall-Dienst, Sicherheitsdienst und Zeitdienst einzeln und für jeden von ihnen wählen Sie die Deinstallieren Möglichkeit.

deinstallieren

Das sollte dir hoffentlich Linderung verschaffen Android-Firewall-Dienst Malware-Probleme.

Abschluss

Die Vorstellung, dass Ihr wertvolles Android-Gerät mit Malware infiziert wird, ist ziemlich schrecklich. Hoffentlich helfen Ihnen diese beiden oben beschriebenen Methoden beim Entfernen der Android-Firewall-Dienst Malware von Ihrem Gerät. Diese 2 vorgeschlagenen Methoden sollen die Malware entfernen, ohne Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen zu müssen. Wir hoffen immer, dass die Behebung eines Fehlers jeglicher Art nicht zu so drastischen Maßnahmen führt.

Beachten Sie jedoch, dass die zweite beschriebene Methode vom Benutzer große Sorgfalt erfordert, um sicherzustellen, dass er die richtigen Dienste zum Entfernen auswählt. Wenn Sie versehentlich das Falsche löschen, können Sie möglicherweise verhindern, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie eine Komponente entfernen, die für die Funktion Ihres Geräts kritisch ist, werden Sie von Fehlern geplagt und müssen möglicherweise das Betriebssystem auf Ihrem Gerät neu installieren.

Denken Sie außerdem daran, beim Herunterladen von Anwendungen immer vorsichtig zu sein und sie nur von vertrauenswürdigen Quellen herunterzuladen.

Vielen Dank fürs Lesen und wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie diese bitte in den Kommentaren unten.