Geräte

Dell XPS M1730 im Test

£2054 Preis bei Überprüfung

Dells größter XPS-Laptop, der M1730, ist kein schrumpfendes Violett. Die Vorderseite des Gehäuses wird von einem Panel aus aggressiv schrägen Medientasten dominiert, während helle Lichter aus einem Paar Lautsprecherschächte leuchten. Der Deckel ist mit metallgrauen Mustern bedeckt, und zwei riesige Lichter tragen stolz das XPS-Logo.

Dell XPS M1730 im Test

Während man mit Fug und Recht sagen kann, dass das Dell am grellen Ende des Spektrums sitzt, haben wir nach wenigen Minuten mit dem M1730 erkannt, wie luxuriös es ist: Hinter der schrillen Fassade steckt viel solide Verarbeitungsqualität. Weder die Handballenauflage noch der 17-Zoll-Bildschirm geben trotz unserer Bemühungen überhaupt nach, und dieser stattliche Laptop ist einer der robustesten im Test.

Das Chassis passt zu seinem lauten Äußeren mit vielen aufregenden Komponenten. Der 2,5 GHz Intel Core 2 Duo T9300 ist ein enorm leistungsfähiger Prozessor und erreichte, gepaart mit großzügigen 4 GB RAM, einen 2D-Benchmark-Score von 1,30. Es wird diesen Monat nur von einer Handvoll anderer Systeme geschlagen.

Die Spieleleistung ist ebenso beeindruckend wie die 2D-Ergebnisse. In unserem Crysis-Test in mittlerer Qualität erreichte das Dell 46 fps – das beste Ergebnis im Test.

Die beeindruckende Spieleleistung wird von einem Paar GeForce 8800M GTX-Grafikchips in SLI-Konfiguration ermöglicht. Es ist das einzige Dual-Card-System im Test in diesem Monat und ermöglicht es dem Dell M1730, fast jedes moderne Spiel mit anständigen Qualitätseinstellungen zu handhaben.

Bei all dieser fantastischen Leistung ist der Dell jedoch nicht ohne Probleme. Die Akkulaufzeit ist schlecht: Der M1730 hielt in unserem Test mit geringer Nutzung 1 Stunde 6 Minuten durch und bei anspruchsvollerer Arbeit fünf Minuten weniger. Kombiniert man dies mit dem hohen Gewicht und es ist klar, dass lange Crysis-Sessions auf der Zugfahrt nach Hause ein bisschen unrealistisch aussehen.

Als Luxus-Laptop für zu Hause können jedoch nur wenige das Dell schlagen. Fantastische Benchmark-Ergebnisse in 2D- und 3D-Tests machen dies zum Gamer-Traum – allerdings nur, wenn man sich den stolzen Preis leisten kann.

Garantie

Garantie 1 Jahr Abholung und Rückgabe

Physikalische Spezifikationen

Maße 406 x 301 x 59 mm (WDH)
Gewicht 5.300kg
Reisegewicht 6,7kg

Prozessor und Speicher

Prozessor Intel Core 2 Duo T9300
Motherboard-Chipsatz Intel PM965
RAM-Kapazität 4,00 GB
Speichertyp DDR2
SODIMM-Sockel frei 0
SODIMM-Steckplätze insgesamt 2

Bildschirm und Video

Bildschirmgröße 17,0 Zoll
Bildschirmauflösung horizontal 1,920
Auflösung Bildschirm vertikal 1,200
Auflösung 1920 x 1200
Grafik-Chipsatz 2 x Nvidia GeForce 8800M GTX
Grafikkarte RAM 1,00 GB
VGA (D-SUB)-Ausgänge 0
HDMI-Ausgänge 0
S-Video-Ausgänge 1
DVI-I-Ausgänge 1
DVI-D-Ausgänge 0
DisplayPort-Ausgänge 0

Fährt

Kapazität 400 GB
Nutzbare Festplattenkapazität 360 GB
Spulengeschwindigkeit 7.200 U/min
Interne Festplattenschnittstelle SATA/300
Festplatte Seagate ST9200420ASG
Optische Disc-Technologie DVD Schreiber
Optisches Laufwerk Dell HLDS GSA-T21N
Batteriekapazität 7.600mAh
Preis für Ersatzbatterie ohne MwSt. £75
Preis für Ersatzbatterie inkl. MwSt. £86

Vernetzung

Geschwindigkeit des kabelgebundenen Adapters 1.000 Mbit/s
802.11a-Unterstützung Jawohl
802.11b-Unterstützung Jawohl
802.11g-Unterstützung Jawohl
802.11 Draft-n-Unterstützung Jawohl
Integrierter 3G-Adapter Nein

Andere Eigenschaften

Ein-/Ausschalter für drahtlose Hardware Jawohl
Funk-Schlüsselkombinationsschalter Nein
Modem Nein
USB-Anschlüsse (Downstream) 4
FireWire-Anschlüsse 1
PS/2-Mausanschluss Nein
9-polige serielle Anschlüsse 0
Parallele Ports 0
3,5-mm-Audiobuchsen 3
SD-Kartenleser Jawohl
Memory Stick-Lesegerät Jawohl
MMC-Lesegerät (Multimedia-Karte) Jawohl
Smart Media-Leser Nein
Compact Flash-Lesegerät Nein
xD-Kartenleser Jawohl
Zeigegerätetyp Touchpad
Audio-Chipsatz SigmaTel HD-Audio
Lautsprecherstandort Vorderkante, Sockel
Hardware-Lautstärkeregelung? Jawohl
Integriertes Mikrofon? Jawohl
Integrierte Webcam? Jawohl

Batterie- und Leistungstests

Akkulaufzeit, leichte Nutzung 1 Stunde 6 Minuten
Akkulaufzeit, starke Nutzung 1 Stunde 1 Minute
Gesamtbewertung des Anwendungs-Benchmarks 1.30
3D-Leistung (Crysis) niedrige Einstellungen 87fps
3D-Leistungseinstellung Niedrig

Betriebssystem und Software

Betriebssystem Windows Vista Home Premium
Betriebssystemfamilie Windows Vista
Wiederherstellungsmethode Wiederherstellungspartition
Mitgelieferte Software Creative Live Cam, Roxio Creator DE 10.1