Sozialen Medien

So löschen Sie den Suchverlauf auf Facebook

Das Facebook-Suchverlaufsprotokoll zeichnet alle Suchen auf, die Sie jemals auf der Plattform durchgeführt haben. Das regelmäßige Löschen dieser und Ihres Aktivitätsprotokolls ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre auch dann geschützt ist, wenn Sie sich nicht autorisiert haben. Dazu zeigen wir Ihnen, wie Sie unter anderem im Aktivitätsprotokoll Ihres Kontos Ihren Suchverlauf auf Facebook löschen können.

Löschen des Suchverlaufs

Ihre Facebook-Suchverlaufsinformationen sind hinter mehreren Menüs versteckt, die nicht wirklich offensichtlich sind. Ihr Suchverlauf wird vom Facebook-Algorithmus verwendet, um die Ergebnisse bei jeder Suche besser abzustimmen. Wenn Sie regelmäßig nach bekannten Begriffen suchen, werden diese in den Suchergebnissen zuerst angezeigt, wenn Sie häufig danach suchen. Wenn Sie Ihren Suchverlauf jedoch löschen möchten, können Sie diese Schritte ausführen:

1. Wenn Sie das klassische Facebook-Theme verwenden

  1. Klicken Sie auf der Startseite auf Ihr Profilsymbol, um die Profilseite zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf das Aktivitätsprotokoll, das sich oben und in Ihrem Titelbild befindet.
  3. Beziehen Sie sich auf der Seite Aktivitätsprotokoll auf das Menü auf der linken Seite. Wenn Sie den Suchverlauf nicht finden können, klicken Sie auf Mehr, um die ausgeblendeten Optionen anzuzeigen.
  4. Klicken Sie auf Suchverlauf, um alle Ihre aufgezeichneten Suchen anzuzeigen.
  5. Wenn Sie nach oben und unten scrollen, wird Ihr gesamter vorhandener Suchverlauf nach Datum angezeigt. Sie können diese einzeln löschen, indem Sie eine Suche auswählen, auf die Schaltfläche Bearbeiten ganz rechts in der Leiste klicken und dann Löschen wählen.
  6. Sie werden gefragt, ob Sie die Suche entfernen möchten. Klicken Sie auf Suche entfernen, um zuzustimmen.
  7. Wenn Sie Ihren gesamten Suchverlauf löschen möchten, klicken Sie oben im Verlaufsmenü auf Suchen löschen.
  8. Sie werden gefragt, ob Sie wirklich alle Ihre Suchen löschen möchten. Klicken Sie zur Bestätigung auf Suchen löschen.

    Suchverlauf auf Facebook

2. Wenn Sie das neue Facebook-Theme verwenden

  1. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil in der oberen rechten Ecke der Seite (in der Nähe Ihres Profils).
  2. Wählen Sie Aktivitätsprotokoll.
  3. Suchen Sie im Menü auf der linken Seite nach Suchverlauf. Wenn Sie es nicht finden können, klicken Sie auf Mehr.

Um den Suchverlauf einzeln oder als Ganzes zu löschen, befolgen Sie die Anweisungen im Classic Theme.

Suchverlauf auf Facebook löschenAndere Aktivitätsprotokolleinträge

Das Aktivitätsprotokoll enthält, wie der Titel schon sagt, Aufzeichnungen über alle Ihre Aktivitäten auf Facebook. Sofern Sie Ihre Datensätze nicht regelmäßig löschen, finden Sie hier wahrscheinlich Beiträge aus der Zeit, als Sie Ihre Facebook-Seite zum ersten Mal erstellt haben. Es gibt derzeit keine Möglichkeit, Ihr gesamtes Aktivitätsprotokoll zu löschen, obwohl Sie dies einzeln tun können, wenn Sie dies wirklich möchten. Dies geschieht, indem Sie einen bestimmten Eintrag im Protokoll auswählen, auf die Schaltfläche Bearbeiten ganz rechts klicken und ihn auf der Timeline zulassen, aus der Timeline ausblenden oder vollständig löschen.

Einige der interessanteren Aktivitätslisten, die Sie vielleicht durchsuchen möchten, um entweder die Beiträge zum Löschen zu überprüfen oder einfach nur an Dinge zu erinnern, die Sie vor Jahren gepostet haben, sind:

  1. Beiträge – Dazu gehören alle Ihre früheren Beiträge, Beiträge anderer Personen, die sich auf Ihrer Chronik befinden, Beiträge, die Sie erwähnen oder die Sie markiert haben, und solche, die aus Ihrer Chronik ausgeblendet wurden, aber immer noch in Ihrem Aktivitätsverlauf gespeichert sind. Wenn Sie schon lange auf Facebook registriert sind und ein häufiger Benutzer sind, wird dies eine sehr lange Liste.
  2. Fotos und Videos – Dies sind die Bilder und Clips, die Sie gepostet, mit Tags versehen oder sich in Ihren Alben befinden. Hier finden Sie alte Fotos und Videos, die Sie möglicherweise aus Zeitgründen verloren haben. Wenn Sie regelmäßig auf Facebook hochladen, werden sie wahrscheinlich immer noch hier sein. Es ist eine gute Idee, dieses Protokoll noch einmal zu überprüfen, wenn auch nur, um sicherzustellen, dass Sie keine Fotos aus Ihrer College-Zeit haben.
  3. Sicherheits- und Anmeldeinformationen – Die Seite mit den Sicherheits- und Anmeldeinformationen ist nicht so umfassend wie die anderen Protokolle und enthält eine Aufzeichnung der Geräte, die sich bei Ihrem Konto angemeldet haben. Dies kann eine Möglichkeit sein, herauszufinden, ob andere Ihr Konto betreten konnten, ohne dass Sie es wissen. Der Datensatz reicht jedoch nicht allzu weit zurück und einige von ihnen listen nur die IP-Adressen der Geräte auf, die sich angemeldet haben. Wenn Sie jedoch einen Hacking-Versuch vermuten, ist die Suche hier nach Hinweisen ein guter Anfang wie jeder andere.

    Facebook wie man den Suchverlauf löscht

Sicherheit vor möglichen Hacks

Obwohl der Suchverlauf Ihnen hilft, die Elemente, nach denen Sie normalerweise suchen, leicht zu finden, ist es normalerweise keine gute Idee, diese Daten auf Facebook zu speichern. Das regelmäßige Löschen Ihres Suchverlaufs und Ihres Aktivitätsprotokolls im Allgemeinen schützt Ihre Daten vor möglichen Hacks. Haben Sie weitere Tipps zum Löschen Ihres Suchverlaufs auf Facebook? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.