Spiele

So löschen Sie alle Steam Cloud-Speicherungen

Viele PC-Spieler lieben Steam, da sie ihre Spiele bequem in einer App organisieren können. Der Dienst sichert auch die Dateien Ihres Spiels in der Cloud, sodass diese Titel auf jedem Computer abgespielt werden können. Die Cloud hat jedoch keinen unbegrenzten Speicherplatz und wird eines Tages voll sein.

So löschen Sie alle Steam Cloud-Speicherungen

Die Lösung für dieses Problem besteht darin, Ihre Steam Cloud-Speicherungen zu löschen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie neue Spiele hinzufügen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie der Prozess funktioniert.

Steam: Alle Cloud-Speicher löschen

Bevor wir uns mit den Methoden befassen, lassen Sie uns besprechen, wie das Cloud-Backup-System von Steam funktioniert. Wenn Sie sich darüber informieren, können Sie die Gründe für das Löschen von Cloud-Speicherungen verstehen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie auch Backups aktivieren.

Was ist Steam-Cloud?

Steam Cloud ist ein Dienst, der es Steam-Benutzern ermöglicht, Spieldateien auf den Servern des Unternehmens zu speichern. Jeder mit Steam Cloud kann seine Spiele auf einen anderen Computer herunterladen und ab der letzten Anmeldung bei der Plattform fortfahren. Sie können beispielsweise Portal 2 auf Ihrem primären Gaming-PC spielen und die gleiche Speicherdatei auf einem Reise-Laptop fortsetzen, wenn Sie möchten.

Da Sie die Steam Cloud-Synchronisierung aktivieren müssen, um das Abspielen desselben Speicherstands zu ermöglichen, gehen Sie wie folgt vor, um sie zu aktivieren. Nicht alle Spiele unterstützen Steam Cloud, und Sie müssen jeden Ihrer Titel überprüfen.

  1. Starten Sie Steam auf Ihrem PC.

  2. Suchen Sie das Spiel, das Sie in der Steam Cloud sichern möchten.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spiel.
  4. Wählen Sie "Eigenschaften".

  5. Klicken Sie auf "Allgemein".

  6. Gehen Sie zum unteren Rand des Fensters und aktivieren Sie "Steam Cloud Synchronization aktivieren" für das Spiel.

Sobald diese Option aktiviert ist, können Sie das Spiel auf mehreren Computern spielen und trotzdem Fortschritte machen. Der Speicherplatz ist begrenzt und es wäre am besten, wenn Sie nur Ihre Lieblingstitel in der Steam Cloud sichern.

Löschen von Steam Cloud-Speichern

Sobald Sie die Steam Cloud-Synchronisierung aktiviert haben, sichert Steam automatisch Dateien auf den Servern. Wenn Sie Ihren Speicher nicht regelmäßig leeren, haben Sie am Ende viele unerwünschte Dateien und Backups, die Speicherplatz belegen. Ohne genügend Speicherplatz können Sie möglicherweise keine neuen Spiele mehr auf dem Server speichern.

Die folgenden komplizierten Schritte löschen auch Ihre gespeicherten Dateien vollständig. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Spiele auf einer Festplatte oder einem anderen Speicherort sichern, bevor Sie fortfahren. Sie können sie später jederzeit auf Ihrem PC wiederherstellen.

So löschen Sie alle Ihre Cloud-Speicher und löschen den Speicherplatz:

Überprüfen Sie, ob Ihre aktivierte Steam Cloud-Synchronisierung

  1. Starten Sie Steam.

  2. Gehen Sie zu den Einstellungen.

  3. Klicken Sie auf „Cloud“.

  4. Bestätigen Sie, ob „Steam Cloud-Synchronisierungen für die Anwendungen, die dies unterstützen“ aktiviert ist.

  5. Gehen Sie zu Ihrer Steam-Bibliothek.

  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Spiel.
  7. Wählen Sie "Eigenschaften".

  8. Gehen Sie zu „Allgemein“.

  9. Überprüfen Sie, ob die Steam Cloud-Synchronisierung aktiviert ist.

Wenn die Antwort ja ist, werden Ihre Spiele tatsächlich in der Cloud gesichert. Sie können dann mit dem Reinigen fortfahren.

Löschen Sie die AppID-Ordner

  1. Zuerst müssen Sie das Steam-Verzeichnis auf Ihrem PC aufrufen.
  2. Öffnen Sie „Benutzerdaten“.
  3. Suchen Sie nach dem Ordner, der Ihrer Steam-ID entspricht.
  4. Suchen Sie die AppIDs der Spiele, die Sie löschen möchten.
  5. Löschen Sie die Spielordner, die in der Steam Cloud gesichert wurden.
  6. Starten Sie Ihren PC neu.
  7. Starten Sie Steam und spielen Sie die Spiele für jeden gelöschten Ordner.
  8. Überprüfen Sie, ob die AppID-Ordner wieder vorhanden sind.
  9. Wenn ja, können Sie weitermachen.

Lösen Sie einen Steam Cloud-Konfliktdialog aus

  1. Öffnen Sie Ihren Task-Manager.
  2. Beenden Sie alle Prozesse im Zusammenhang mit Steam.
  3. Gehen Sie zu den Ordnern von Steam und öffnen Sie "userdata".
  4. Öffnen Sie den Ordner, der Ihrer Steam-ID entspricht, und dann den Ordner, der dem Spiel entspricht, das Sie löschen möchten.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Fernbedienung“.
  6. Wählen Sie "PowerShell-Fenster hier öffnen".
  7. Kopieren Sie „clc –path „C:Program Files (x86)\Steam\userdata\SteamID\AppID\remote\*““ und fügen Sie es ohne die ersten und letzten Anführungszeichen ein.
  8. Drücken Sie „Enter“, um es auszuführen.
  9. Öffnen Sie Steam und starten Sie das Spiel.
  10. Sie erhalten eine Fehlermeldung, tun aber noch nichts dagegen.

Löschen Sie die gespeicherten Cloud-Dateien

  1. Gehen Sie zurück zum Ordner des Spiels.
  2. Löschen Sie „remote“ und „remotecache.vdf“ im Ordner.
  3. Gehen Sie zurück zum Konfliktfenster.
  4. Wählen Sie „In die Steam-Cloud hochladen“.
  5. Steam synchronisiert eine leere Datei mit der Cloud und löscht Ihre Dateien dort effektiv.
  6. Das Spiel wird sofort gestartet.
  7. Wenn Steam das Spiel nicht mehr in der Cloud sichern soll, gehen Sie zum Steam Launcher.
  8. Gehe zu den Einstellungen."
  9. Wählen Sie „Cloud“.
  10. Deaktivieren Sie die Option, die die Steam Cloud-Synchronisierung aktiviert.
  11. Schließen Sie Ihr Spiel und Steam.
  12. Löschen Sie den Ordner dieses Spiels erneut.

Sie müssen die Schritte wiederholen, wenn Sie mehrere Spiele in der Cloud gesichert haben. Sobald Sie dies tun, ist Steam Cloud für neue Backups bereit. Wenn Sie Steam Cloud nicht mehr verwenden möchten, können Sie die Synchronisierung deaktiviert lassen.

Wer seine Spiele jedoch in die Cloud sichern möchte, muss dies überprüfen lassen. Sie können die Steam Cloud-Synchronisierung für einzelne Spiele aktivieren. Dadurch wird verhindert, dass andere Spiele wertvollen Speicherplatz auf dem Server belegen.

Warum sollte ich meine Steam Cloud-Speicherungen löschen?

Abgesehen von der Freigabe von Speicherplatz in der Steam Cloud ist das Löschen von Cloud-Speicherungen aus anderen Gründen erforderlich. Hier die gängigsten Beispiele:

  • Beschädigte Spieldateien

Manchmal werden Spieldateien beschädigt. Wenn Steam diese Dateien in die Cloud sichert, können Sie das Spiel überhaupt nicht spielen. Die einzige Möglichkeit, dies zu lösen, besteht darin, die Cloud-Speicherungen zu löschen.

  • Fortschritt verlieren

Wenn es Dateikonflikte gibt, konnte der neueste Computer, auf dem Sie das Spiel gespielt haben, wahrscheinlich nicht mit der Cloud synchronisiert werden. Sie können die älteren Dateien in der Cloud löschen und den neuesten Fortschritt hochladen. Diese Aktion ist bei älteren Spielen möglicherweise nicht möglich oder wenn Sie nicht auf den älteren Computer zugreifen können.

Zusätzliche FAQs

Gibt es eine Möglichkeit, mein Steam Cloud-Speichern zu deaktivieren?

Wenn Sie die Steam Cloud-Synchronisierung nicht nutzen möchten, können Sie sie dauerhaft deaktivieren. Befolgen Sie dazu diese Anweisungen:

1. Starten Sie Steam.

2. Gehen Sie zu den Einstellungen in der oberen linken Ecke.

3. Klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms auf „Cloud“.

4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Steam Cloud-Synchronisierung für Anwendungen aktivieren, die dies unterstützen“.

5. Sobald Sie diese Option aktivieren, sichert Steam Ihre Dateien nicht mehr in der Cloud.

Wo sind meine Steam Cloud-Speicherplätze?

Ihre Cloud-Speicherungen befinden sich auf den Servern von Valve. Um auf diese Dateien zuzugreifen, können Sie sich in Ihrem bevorzugten Browser bei Steam anmelden. Folgendes passiert als nächstes:

1. Gehen Sie zu Ihrem Konto.

2. Wählen Sie „Steam Cloud anzeigen“.

3. Hier sehen Sie alle Spiele, die Dateien in der Cloud haben.

4. Sie können auf „Dateien anzeigen“ klicken, um die Dateien jedes Titels anzuzeigen.

Zeit zum Aufräumen

Durch das Löschen Ihrer Steam Cloud-Speicherungen werden nicht nur unerwünschte Dateien und nutzlose Speicherstände entfernt, sondern Sie können auch beschädigte Dateien vermeiden. Sobald Ihre Steam Cloud leer ist, können Sie neue Spiele hochladen und auf jedem Computer spielen. Diese müssen Sie natürlich zuerst herunterladen.

Wie viele Spiele haben Sie in der Steam Cloud? Löschen Sie Ihre gespeicherten Dateien häufig? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.