PC & Handy

So löschen Sie alle Songs in Apple Music

Mit über 45 Millionen Songs gehört Apple Music zu den umfangreichsten Musik-Streaming-Diensten auf dem Markt. iOS-Benutzer können praktisch jeden Song finden, nach dem sie suchen, und ihn zu ihrer Bibliothek hinzufügen. Daher wäre es nicht verwunderlich, wenn Ihre Apple Music-Bibliothek mit der Zeit überladen wird.

Je nachdem, wie sehr Sie gerne Musik streamen, haben Sie möglicherweise Hunderte oder Tausende von Songs gesammelt, von denen Sie die meisten nicht mehr hören. An diesem Punkt ziehen Sie vielleicht die Idee in Betracht, die Tafel sauber zu wischen.

Zum Glück bietet Apple Funktionen, mit denen Sie dies tun können. Sie sind nur möglicherweise nicht dort, wo Sie sie erwarten.

Massenlöschen von Songs bei Apple Music

Das Massenlöschen ist in vielen Situationen eine praktische Funktion. Songs loszuwerden, die man nicht mehr hören möchte, gehört dazu. Zum Glück fehlt es in dieser Hinsicht nicht an iOS.

Das erste, was erwähnenswert ist, ist, dass die Funktion nicht in der Musik-App zu finden ist. Dies führt zu Verwirrung und lässt Zweifel aufkommen, ob das Feature überhaupt existiert. Nun, es tut es, und so greifen Sie darauf zu:

Öffnen Sie den „iPhone-Speicher“

Öffne das Einstellungen App und gehen Sie zu Allgemein >iPhone-Speicher. Hier sehen Sie alle Ihre Apps und Informationen dazu, wie viel Speicherplatz sie belegen.

Klicken Sie auf "Bearbeiten"

Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Musik-App finden und tippen Sie darauf. Sie erhalten Informationen über die Speichermenge und die Optionen zur Verwaltung.

Neben Empfehlungen, du siehst die Bearbeiten Tippen Sie darauf und Sie erhalten die Möglichkeit, alle Songs oder von bestimmten Künstlern zu löschen.

Tippen Sie auf das rote Symbol auf der linken Seite, um alle Songs zu löschen, und bestätigen Sie dann das Löschen.

Wenn Sie nicht so viele Songs haben, können Sie die Songs von bestimmten Künstlern in diesem Menü löschen. Wenn Sie Ihre Bibliothek wirklich vollständig leeren möchten, können Sie dies problemlos tun.

Was ist mit der Musik-App selbst? Gibt es eine Möglichkeit Songs darin zu löschen?

Löschen von Songs aus der Musik-App

Wie bereits erwähnt, können Sie Songs nicht massenhaft löschen, wenn Sie sich in der Musik-App befinden. Sie können jedoch ganze Wiedergabelisten und Alben löschen, was in Bezug auf die Bequemlichkeit nahe kommen kann, wenn Sie es gewohnt sind, alle Ihre Songs zu gruppieren.

Nehmen wir als Beispiel das Löschen eines Albums. Dies können Sie in wenigen einfachen Schritten tun:

Öffne dein Bücherei und navigiere zu Alben.

Suchen Sie das Album, das Sie löschen möchten, und verwenden Sie 3D Touch, indem Sie etwas fester auf das Album drücken. Sie sehen ein Popup-Menü mit verschiedenen Optionen.

Zapfhahn Aus Bibliothek löschen und bestätigen Sie das Löschen.

Sie können dies auch für Künstler, Wiedergabelisten, Alben und einzelne Songs tun. Der Löschvorgang ist unkompliziert und nimmt auch bei vielen Songs nicht viel Zeit in Anspruch.

Laden der Musik-App

Vor iOS 11 konnte jede App entweder installiert oder vollständig entfernt werden. Mit der Veröffentlichung dieses Updates hat Apple eine praktische Funktion eingeführt, die diese beiden Optionen irgendwo in der Mitte erfüllt.

Wenn du nach ... gehst iPhone-Speicher > Musik, du siehst die App ausladen Möglichkeit. Was macht es also? Während das Deinstallieren einer App ihre Daten und Binärdateien zerstört, entfernt das Offloading nur die App, ohne alle damit verbundenen Daten zu entfernen. Es wird dann auf das iPhone-Backup übertragen, um den Speicherplatz auf dem Telefon freizugeben.

Dies bedeutet, dass Ihre gesamte Musik immer noch irgendwo auf Ihrem iPhone vergraben ist und sogar das Musik-App-Symbol noch vorhanden ist. Sobald Sie darauf tippen, wird die App neu installiert und damit alle Ihre Daten.

Dies ist perfekt, wenn Sie etwas Speicherplatz freigeben müssen, aber Ihre Musik nicht für immer verlieren möchten. Sie können dann daran arbeiten, Speicherplatz freizugeben (oder sogar ein neues Telefon zu erwerben). Danach können Sie Ihre gesamte Musik mit einem Fingertipp wiederherstellen.

Häufig gestellte Fragen

Nimmt Apple Music viel Platz auf meinem Telefon ein?

Apple Music nimmt die App nicht viel Platz ein. Es sind die Songs, die Sie heruntergeladen haben, die Speicherplatz verbrauchen können. Wenn Ihr Gerätespeicher voll ist, kann das Entfernen von Songs definitiv dazu beitragen, den Speicherplatz freizugeben, den Sie zum Durchführen von Updates, zum Aufnehmen von Bildern und zum Herunterladen neuer Apps benötigen.u003cbru003eu003cbru003eEine Möglichkeit, Ihren Apple Music-Speicher zu überprüfen, besteht darin, zu Einstellungenu003eGeneralu003eInfo zu gehen. Dies gibt Ihnen eine Aufschlüsselung dessen, was den meisten Platz einnimmt. Suchen Sie nach „Songs“, um festzustellen, ob viele oder nur wenige heruntergeladen wurden.

Gibt es eine Möglichkeit, Apple Music automatisch auszulagern?

Ja, unter Gerätespeicher gibt es eine Option zum Auslagern nicht verwendeter Apps. Schalten Sie dies ein und Ihr iPhone wird automatisch unnötige Informationen ausgeben, die Sie nicht oft verwenden.

Wenn ich Songs von Apple Music lösche, kann ich sie dann jemals wiederherstellen?

Im Gegensatz zu iTunes, das über eine Registerkarte "Kaufverlauf" verfügt, hat Apple Music dies nicht. Dies bedeutet, dass Sie nicht die Möglichkeit haben, schnell auf eine Registerkarte zuzugreifen, um alles aus der Vergangenheit erneut herunterzuladen. Sie können jede Musik, die Sie bei iTunes gekauft haben, hinzufügen, indem Sie auf die Cloud-Symbole tippen, aber Apple Music-Downloads sind auf diese Weise nicht verfügbar 'Apple Music abonnieren. Die Synchronisierungsbibliothek zeigt alle Ihre heruntergeladenen Musiktitel auf all Ihren Apple-Geräten an.

Das letzte Wort

iOS wird weithin als das weltweit beste Betriebssystem für mobile Geräte angesehen, da Apple wirklich über einen einzigen Aspekt seiner Funktionen und Prozesse nachdenkt und diesen optimiert. Wie Sie sehen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, alle Ihre Songs vorübergehend oder dauerhaft loszuwerden.

Um ehrlich zu sein, wäre es unvorstellbar, solche Optionen nicht zu haben, da wir alle wissen, wie zurückhaltend Apple damit ist, Apps von Drittanbietern den Zugriff auf das Betriebssystem zu erlauben. Zumindest bei der Musik-App gibt es dafür keinen Grund.