PC & Handy

So löschen Sie alle Lesezeichen auf dem iPhone

Lesezeichen sind eine sehr praktische Funktion, die jeder moderne Webbrowser hat. Sie ermöglichen es Ihnen, die wichtigsten Websites zu speichern, von denen Sie glauben, dass Sie sie in Zukunft erneut besuchen möchten. Sie sind sehr praktisch, daher verwenden sie die meisten Menschen regelmäßig.

Wenn Sie einer von ihnen sind, wissen Sie, wie schnell Sie mit Lesezeichen überschwemmt werden können. Dies macht sie schwer zu durchsuchen und untergräbt den eigentlichen Zweck dieser Funktion. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Lesezeichen richtig zu verwalten, um sicherzustellen, dass sie so einfach zu verwenden sind, wie sie sein sollten.

Dazu gehört auch das Löschen der Lesezeichen, von denen Sie glauben, dass Sie sie nicht mehr benötigen. Dafür gibt es einige Gründe.

Warum Lesezeichen auf dem iPhone löschen?

Wie alles andere auf Ihrem iPhone belegen Lesezeichen Speicherplatz. Die Daten von Safari sammeln sich an und können nach einiger Zeit ziemlich schwer werden. Sie werden dies vielleicht zunächst nicht bemerken, aber es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Browser irgendwann ziemlich viel Platz auf Ihrem iPhone einnimmt.

Dies ist der erste Grund, warum Sie Lesezeichen löschen sollten. Das gleiche gilt für den Suchverlauf, Cookies und alle anderen scheinbar kleinen Daten. Obwohl keiner von ihnen alleine viel Platz beansprucht, bauen sie Safari auf und blähen sich auf.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, kann ein geringer Speicherplatz dazu führen, dass Ihr iPhone verzögert wird. Selbst bei den neueren Modellen, die eine Menge davon bieten, können starke Benutzer dies irgendwann erleben. Natürlich gibt es viel größere Elemente zu löschen als Ihre Lesezeichen, z. B. Fotos oder Apps, aber das Entfernen von Lesezeichen kann dazu beitragen, dass Ihr iPhone oder zumindest Safari reibungsloser läuft.

Viele Leute wissen nicht, dass Lesezeichen auch für die Verbreitung von Malware verantwortlich sein können, was ein weiterer wichtiger Grund ist, Ihre Lesezeichen zu löschen. Wir werden oft vor skizzenhaften iMessages, E-Mails oder Apps gewarnt, aber was viele Leute übersehen, ist das Surfen im Internet. Es gibt viele Arten von Malware, die Ihr Telefon infizieren können, ohne dass Sie etwas herunterladen müssen.

Während Lesezeichen keine schädlichen Dateien enthalten können, können sie auf scheinbar legitime Websites verlinken, die Malware auf Ihr iPhone herunterladen, sobald Sie sie besuchen. Alternativ können Sie durch Anklicken JavaScript-Funktionen ausführen, die die Funktionalität Ihres Telefons beeinträchtigen können. Aus diesem Grund ist es am sichersten, Lesezeichen zu entfernen, insbesondere wenn Sie einige unsichere Webseiten besucht haben.

Wie Sie sehen, kann etwas so Einfaches wie das Entfernen von Lesezeichen mehr Vorteile bringen, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie wissen möchten, wie das geht, sehen Sie sich die folgenden Abschnitte an.

Lesezeichen aus Safari entfernen

Der einfachste Weg, Lesezeichen zu entfernen, besteht darin, dies im Browser zu tun. Dies ist ein ziemlich einfacher Vorgang, der jedoch möglicherweise nicht so offensichtlich ist, wie einige es erwarten würden. Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Öffnen Sie Safari.

  2. Tippen Sie auf die Lesezeichen Symbol am unteren Bildschirmrand.

  3. Hier sehen Sie alle Ihre Lesezeichen. Leider gibt es keine Möglichkeit, mehrere Lesezeichen gleichzeitig auszuwählen und zu löschen, sodass Sie jedes von ihnen separat entfernen müssen. Tippen Sie dazu auf das Bearbeiten Tippen Sie dann auf die rote Minus-Schaltfläche und wählen Sie Löschen unten rechts auf dem Bildschirm.

Das ist es! Wie Sie sehen, ist dies sehr einfach und Sie können die Lesezeichen, die Sie nicht benötigen, im Handumdrehen entfernen. Es wäre viel bequemer, wenn es eine Option gäbe, mehrere davon gleichzeitig auszuwählen, aber im Moment ist dies der richtige Weg.

Verwenden Sie Software von Drittanbietern

Während das Entfernen von Lesezeichen aus Safari ziemlich effektiv ist, können sie dennoch mit einem Wiederherstellungstool abgerufen werden. Auch wenn es für die meisten Benutzer ausreichen wird, die nur ihre Bibliothek organisieren möchten, sollten sich Benutzer, die viel Wert auf Sicherheit legen, nicht auf diese Methode allein verlassen.

Wenn Sie zu ihnen gehören, ist es möglicherweise eine gute Idee, Software von Drittanbietern zu verwenden. Nur so können Sie sicherstellen, dass Ihre Lesezeichen für immer verschwunden sind.

Es gibt viele Möglichkeiten, die alle versprechen, dasselbe zu tun. Möglicherweise möchten Sie jedoch einige Nachforschungen anstellen, um herauszufinden, ob sie sicher und effektiv sind. Sobald Sie sicher sind, dass die Software echt ist, können Sie damit Ihre Lesezeichen dauerhaft entfernen.

Die Zusammenfassung

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Lesezeichen auf dem iPhone löschen, können Sie zwischen den beiden verfügbaren Optionen wählen. Wenn Sie nur eine besser organisierte Liste erhalten möchten, reicht die erste Methode aus.

Wenn Sie jedoch sicherstellen möchten, dass Ihre Lesezeichen nicht wiederhergestellt werden können, ist möglicherweise zusätzliche Software eine gute Idee. Wenn Sie sich dafür entscheiden, denken Sie daran, es sorgfältig auszuwählen, damit Sie sich keine Sorgen mehr um unerwünschte Lesezeichen machen müssen.