PC & Handy

So passen Sie Google Chrome mit Chrome an: Flags

Die erweiterte Browserkonfiguration ist ein Thema, das eine dunkle Kunst ist. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, auf die fortschrittlichsten Funktionen Ihres Browsers zuzugreifen und sein Verhalten anzupassen. In diesem TechJunkie-Artikel haben wir behandelt, wie Sie Firefox mit about:config anpassen können. Das Äquivalent von about:config in Google Chrome ist chrome:flags. Chrome:flags ermöglicht eine Vielzahl zusätzlicher Einstellungen, mit denen Sie Ihren Browser anpassen können. In diesem Artikel beschreibe ich einige der nützlicheren chrome:flags Optionen und zeige Ihnen, wie Sie sie verwenden.

Ist Google Chrome anpassbar?

Wenn Sie neu im Webbrowser Google Chrome sind, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie ihn anpassen können. Die einfache Antwort ist, natürlich können Sie das. Wie bei der meisten Software gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, das Produkt an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Folgen Sie den Anweisungen, um mit der Anpassung Ihres Browsers zu beginnen.

So öffnen Sie Chrome-Flags

Der Einstieg ist einfach, geben Sie einfach „chrom://flaggen“ in der Google Chrome-Adressleiste und drücken Sie Eintreten. Dadurch wird die im folgenden Schnappschuss gezeigte Seite geöffnet. Die Seite enthält eine Liste experimenteller Einstellungen, mit denen der Browser angepasst werden kann.

Sie können nach unten scrollen und selbst nach interessanten Flaggen suchen. Beginnen Sie mit der Eingabe des Suchflaggen Textfeld, oder drücken Sie Strg + F, um das Suchfeld des Browsers zu öffnen und die Seite anhand des Namens nach Flags zu durchsuchen.

Beachten Sie, dass Sie Chrome neu starten müssen, wenn Sie ein Flag ändern, bevor die Änderung wirksam wird. Der Browser fordert Sie automatisch auf, dies zu tun, wenn Sie eine Änderung vornehmen, oder Sie können eine Reihe von Änderungen vornehmen und dann neu starten, sobald alles ausgewählt wurde. Es liegt an Ihnen.

Möglichkeiten zum Anpassen des Google Chrome-Browsers

Unabhängig davon, wonach Sie suchen, gibt es höchstwahrscheinlich eine Möglichkeit, dies im Chrome-Browser zu erreichen. Betrachten Sie einige dieser Flags als Ausgangspunkt für Ihre Browseranpassung.

Glattes Scrollen ändern

Google hatte lange Zeit kein flüssiges Scrollen in Chrome! Obwohl die Funktion jetzt standardmäßig aktiviert ist, möchten Sie sie möglicherweise deaktivieren, und chrom://flaggen ist der Ort, an dem Sie das tun können. Eintreten 'glattes Scrollen‘ im Suchfeld, um die Einstellung zu finden, und Sie können das reibungslose Scrollen so einstellen, dass der Standardwert für eine Seite verwendet wird, immer eingeschaltet oder immer ausgeschaltet ist.

Aktivieren des parallelen Herunterladens

Wenn Sie gerne viele Inhalte auf einmal herunterladen, sollten Sie das parallele Herunterladen in Chrome aktivieren. Typ 'paralleles Herunterladen aktivieren‘ in Ihre Suchleiste und wählen Sie Ermöglicht.

Anzeigen deaktivieren

Für diejenigen unter Ihnen, die Websites anzeigen möchten, ohne sich mit ressourcenintensiven Anzeigen zu befassen, sollten Sie die Aktivierung von Heavy Ad Intervention in Betracht ziehen. Dies ist ein nützliches Tool, das standardmäßig ressourcenintensive Anzeigen entlädt. Alles, was Sie tun müssen, ist "Aktivieren-starke-Werbe-Intervention‘ in die Suchleiste ein und aktivieren Sie es.

Dunkler Modus

Ein dunkles Thema für Ihre Webinhalte ist immer eine Freude für das Auge. Sie können dies Ihrem Browser hinzufügen, indem Sie nach "aktivieren-erzwingen-dunkel‘ und auswählen Ermöglicht aus dem Dropdown-Menü.

Wenn Sie Ihre Dunkelmoduseinstellungen noch individueller gestalten möchten, experimentieren Sie mit den verfügbaren Optionen.

Ein paar nützliche Google Chrome Flags für Entwickler

Entwicklern stehen mehrere Optionen zum Testen und Überwachen ihrer Web-Apps zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst.

Localhost-Tests

Wenn Sie Google Chrome verwenden und Apps oder Server ohne SSL-Zertifikate testen möchten, sollten Sie unsichere localhost-Verbindungen zulassen. Alles, was Sie tun müssen, ist "allow-insecure-localhost‘ in das Suchfeld ein und wählen Sie Aktivieren aus dem Dropdown-Menü.

Netzwerkprotokollierung

Wenn Sie ein Netzwerktechniker sind oder Ihre Netzwerkprotokolle auf bestimmten Datenverkehr überwachen müssen, sollten Sie "Netzwerkprotokollierung-in-Datei aktivieren‘. Einfach in die Suchleiste eingeben und auswählen Ermöglicht aus dem Dropdown-Menü.

Möglichkeiten, veraltete Funktionen zu erhalten

Für viele waren die in früheren Versionen von Chrome angebotenen Funktionen ein Muss. Wenn Sie im Chrome-Browser nach Funktionen suchen, die von Google nicht mehr unterstützt werden, sollten Sie sich einige der im Chrome Store verfügbaren Erweiterungen ansehen.

Stummschalten von Audio-Tabs

Das Stummschalten von Audio in Registerkarten ist eine gewünschte Funktion für diejenigen, die viele Registerkarten gleichzeitig durchsuchen möchten. Wenn Sie sich in früheren Versionen von Chrome auf diese Funktion verlassen haben, waren Sie wahrscheinlich enttäuscht, als sie erfahren haben, dass diese Funktion nicht mehr angeboten wird. Glücklicherweise haben einige Entwickler die Option verfügbar gehalten, indem sie ihre eigenen Versionen erstellt haben.

Stöbern Sie durch den Chrome Store, bevor Sie die Hoffnung aufgeben, eine Lösung für Ihre Browserprobleme zu finden. Sie werden wahrscheinlich eine vertrauenswürdige Erweiterung finden, die Ihre Probleme löst.

Es gibt also einige chrome:flag-Einstellungen, mit denen Sie Google Chrome anpassen können. Da all diese Funktionen experimentell sind, müssen Sie sie nach jedem Update auf Chrome überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht veraltet sind. Ihr maßgeschneidertes Webbrowser-Erlebnis ist nur wenige Klicks entfernt.