PC & Handy

So schneiden Sie ein Foto schnell auf ein perfektes 16:9-Verhältnis zu

Eine häufige Aufgabe der Fotobearbeitung ist die Konvertierung eines Fotos in ein 16:9-Anzeigeverhältnis. Viele Anzeigegeräte (insbesondere Monitore, Fernseher und Mobiltelefone) haben ein Bildschirmverhältnis von 16:9, sodass ein 16:9-Bild auf diesen Bildschirmen perfekt aussieht. Windows macht das Zuschneiden eines Bildes auf 16:9 sehr einfach.

So schneiden Sie ein Foto schnell auf ein perfektes 16:9-Verhältnis zu

Wenn Sie einen Windows-Build verwenden, der älter als Version 10 ist, macht dies mit Windows Photo Gallery, einem kostenlosen Programm in der Windows Essentials-Suite, dies dumm einfach. Obwohl Windows Essentials nicht mehr zum Download zur Verfügung steht, können Sie diese Aufgabe problemlos erledigen, wenn Sie es bereits auf Ihrem Computer installiert haben.

Starten Sie die Windows-Fotogalerie und laden Sie Ihr Bild.

Bild

Klicken Ernte, Anteil, Breitbild (16×9)

Bild

Ändern Sie die Größe des Felds auf das, was im endgültigen Bild angezeigt werden soll.

Bild

Klicken Ernte wieder; das Bild ist beschnitten.

Bild

Schließen Sie das Programm, das Bild wird mit den neuen Abmessungen gespeichert.

Das ist alles dazu. Rufen Sie die Bilddatei ab und laden Sie sie dort hoch, wo Sie möchten.

Wenn Sie Windows 10 haben, können Sie das gleiche Ziel mit der Fotos-App erreichen.

Starten Sie erneut Photos und laden Sie Ihr Bild.

Klicken Bearbeiten & Erstellen, Zuschneiden & Drehen, Seitenverhältnis.

Wählen Sie das Seitenverhältnis 16:9 und verschieben Sie das Feld, um den Teil des Bildes zu erhalten, den Sie zuschneiden möchten.

Klicken Sie auf Fertig, und voila, die Größe des Bildes wurde geändert. Speichern Sie es und Sie können loslegen.