Internet

So erhalten Sie eine Rückerstattung von einer Preisänderung bei Amazon

Als großer Online-Einzelhandelsriese geht Amazon noch einen Schritt weiter, um seinen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Tatsächlich hatte das Unternehmen früher eine der liberalsten und großzügigsten Rückerstattungsrichtlinien und Sie konnten für fast alles eine Rückerstattung ohne Fragen erhalten.

So erhalten Sie eine Rückerstattung von einer Preisänderung bei Amazon

Aber vor ein paar Jahren hat sich die Politik geändert und es gibt jetzt gewisse Einschränkungen. Um die Frage gleich zu beantworten, werden Sie bei einer Preisänderung bei Amazon wahrscheinlich keine Rückerstattung erhalten.

Trotzdem gibt es immer noch einige preisgeschützte Artikel, für die Sie eine Rückerstattung erhalten können, wenn es zu einem erheblichen Rückgang kommt. Aus diesem Grund lohnt es sich, sich die Rückerstattungsregeln bei Amazon genauer anzusehen.

Eine kurze Geschichte preisgeschützter Rückerstattungen

Zu Beginn bot Amazon eine 30-tägige Preisgarantie auf alle Artikel, die sie verkauft und versendet haben. Kurz darauf wurde die Garantiezeit von 30 Tagen auf nur 7 Tage verlängert und dann ausgesetzt. Dies bedeutet, dass Sie heutzutage so gut wie keine Rückerstattung der Preisänderung erhalten können, aber es gibt einen Silberstreif am Horizont.

Diese Art der Rückerstattung gilt weiterhin für die Fernseher, die Sie über Amazon kaufen, und einige Benutzer berichten, dass sie auch für andere Artikel eine Rückerstattung erhalten können. Es lohnt sich also, es zumindest zu versuchen, aber Sie sollten vorsichtig sein, denn Amazon behält alle Rückerstattungen und Rücksendungen im Auge. Einige Benutzer wurden gesperrt, da sie mit den Anfragen übertrieben waren.

Preisänderung bei Amazon

So beantragen Sie eine Rückerstattung

Der Prozess, eine Rückerstattung bei Amazon zu beantragen, ist ziemlich einfach. Navigieren Sie zur Seite Rücksendungen und Rückerstattungen, gehen Sie zum Abschnitt Hilfe und wählen Sie „Weitere Hilfe benötigen“. Dort finden Sie einen Link zu „Kontaktieren Sie uns“.

Auf der anderen Seite ist es noch einfacher, wenn Sie sich in Ihr Konto einloggen. Gehen Sie zu der Bestellung, für die Sie die Rückerstattung beantragen möchten, und geben Sie sie in die Abfrage ein. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Rückgaben und Rückerstattungen" und dann "Andere Rückgabe- oder Rückerstattungsprobleme", um weitere Details anzugeben. Geben Sie „Teilrückerstattung, Preisänderung“ in das richtige Feld ein und wählen Sie die Kontaktmethode – E-Mail oder Chat.

So erhalten Sie eine Rückerstattung bei einer Preisänderung bei Amazon

Dinge, die Sie sich merken sollten

Die Rückerstattungs-E-Mail muss fest, aber in einem freundlichen Ton sein und versuchen, die Preisänderung kurz zu erklären. Es ist unnötig zu bleiben, Sie sollten sehr höflich sein, unabhängig davon, ob Ihre Anfrage abgelehnt oder akzeptiert wird.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie eine Ablehnungs-E-Mail erhalten, sobald Ihre Anfrage bearbeitet wurde, aber es ist noch nicht alles verloren. Zögern Sie nicht, den Kundenservice telefonisch zu kontaktieren und mit dem Agenten über Ihr Problem zu sprechen. Und auch hier gilt Ruhe und Gelassenheit zu bewahren, leidenschaftliche Auseinandersetzungen sind natürlich ausgeschlossen.

Vergessen Sie nicht, dass es ein 7-Tage-Fenster gibt, um den Rückerstattungsprozess zu starten. Falls der Preis des Artikels nach 7 Tagen sinkt, ist die teilweise Rückerstattung nicht berechtigt.

Erhalten Sie eine Rückerstattung für eine Preisanpassung bei Amazon

Alternative Methoden

Abgesehen von Amazon können Sie möglicherweise eine Rückerstattung von Ihrem Kreditkartenunternehmen über deren Preisschutzrichtlinie erhalten. Sie müssen eine Beschwerde einreichen (bei dem Kreditkartenunternehmen, nicht bei Amazon) und eine Rückerstattung der Preisänderung beantragen.

Im Allgemeinen funktioniert dies bei Online-Käufen, wenn der Preis innerhalb eines festgelegten Zeitraums (60 bis 90 Tage nach dem Kauf) sinkt. Auf diese Weise erstattet das Kreditkartenunternehmen Ihr Geld zurück. Auf der anderen Seite können Sie auch eine vollständige Rückerstattung von Amazon verlangen.

Senden Sie den Artikel zurück und kaufen Sie ihn zum reduzierten Preis erneut. Sie sollten jedoch mit den vollständigen Rückerstattungen vorsichtig sein, denn wenn Sie dies zu oft tun, könnte Amazon Sie sperren.

Warum hat Amazon die Rückerstattungsrichtlinie für den Preisschutz geändert?

Zu den Gründen für die Änderung gibt es keine offizielle Stellungnahme, aber es ist davon auszugehen, dass die steigende Zahl der Anfragen einer der Schuldigen ist. Zum Beispiel können Teilrenditen um den Cyber ​​Monday, Black Friday oder Prime Day herum steigen.

Darüber hinaus berichtete das Unternehmen über bestimmte Probleme bei der Handhabung dieser Art von Rückerstattungen. Darüber hinaus missbrauchten einige Kunden die liberale Politik, die nach unrechtmäßigen Rücksendungen verlangte, was Amazon wiederum einen hübschen Cent kostete.

So behalten Sie den Überblick über die Amazon-Preise

Es gibt eine ganze Reihe von Tools und Browsererweiterungen, mit denen Sie Preisschwankungen bei Amazon überwachen können. Sie sparen die Zeit, die Sie damit verbringen, das beste Angebot zu finden. Sie erhalten auch eine Benachrichtigung, sobald sich der Preis für den Artikel ändert, an dem Sie interessiert sind.

Veni, Vidi, Visum

Trotz der Tatsache, dass Amazon seine Rückgaberichtlinien verschärft hat, gibt es möglicherweise immer noch eine Möglichkeit, eine teilweise Rückerstattung zu erhalten. Und wenn Sie abgelehnt werden, besteht immer die Möglichkeit, einen Antrag bei Ihrem Kreditkartenunternehmen einzureichen.

Sparen Sie sich jedoch am besten die Mühe und vermeiden Sie Impulskäufe. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Preise zu verfolgen und einzukaufen, sobald Sie über ein Schnäppchen stolpern.