Geräte

Echo Show lässt sich nicht einschalten – was zu tun ist

Mit seinem 7-Zoll-Touchscreen ist Amazons Echo Show eine großartige Ergänzung der Echo-Serie und bringt Video in den Mix.

Echo Show lässt sich nicht einschalten – was zu tun ist

Natürlich gibt es, wie bei jeder Technik, Zeiten, in denen das Gerät einfach einfriert und nicht auf Ihre Befehle reagiert. Im Fall von Echo Show sollte ein einfacher Reset ausreichen.

Starten Sie Ihr Gerät neu

Es ist ziemlich einfach:

  1. Trennen Sie das Netzteil vom Gerät oder der Steckdose.
  2. Warten Sie drei Minuten.
  3. Stecken Sie den Adapter wieder in Ihren Echo Show.

Wenn Sie das Gerät immer noch nicht einschalten können, vergewissern Sie sich, dass es an das mitgelieferte Netzteil angeschlossen ist.

Echoshow

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn ein einfaches Zurücksetzen nicht geholfen hat und Ihr Echo Show immer noch nicht reagiert, können Sie es mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen versuchen. Bitte beachten Sie, dass bei diesem Verfahren alle Ihre persönlichen Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt werden. Hier sind die Schritte:

  1. Suchen Sie die Schaltflächen „Stumm“ und „Lautstärke verringern“ oben auf Ihrer Echo Show.
  2. Halten Sie beide Tasten gleichzeitig gedrückt, bis das Amazon-Logo erscheint. Das dauert normalerweise etwa 15 Sekunden.

    Werkseinstellungen zurückgesetzt

  3. Wenn die Anweisungen auf dem Bildschirm angezeigt werden, befolgen Sie diese, um Ihr Gerät einzurichten.

Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, sollte Ihre Echo Show wieder in altem Glanz erstrahlen.

Wenn Sie mit den Änderungen, die Sie an Ihrem Gerät vorgenommen haben, nicht zufrieden sind, können Sie jederzeit den Werksreset verwenden, um alles auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

Beibehalten Ihrer Smart Home-Verbindungen nach dem Zurücksetzen

Was ist, wenn Sie bereits mehrere Smart-Home-Geräte mit Ihrem Echo Show verbunden haben? Es wäre sicherlich ziemlich nervig, nach jedem Werksreset alles neu verbinden zu müssen. Machen Sie sich keine Sorgen, denn im Reset-Menü auf dem Bildschirm gibt es die Option „Keep Your Smart Home Connections“.

So geht's:

  1. Öffnen Sie das Einstellungsmenü, indem Sie entweder „Gehe zu Einstellungen“ sagen oder vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen und „Einstellungen“ auswählen (rechte obere Ecke des Bildschirms).
  2. Tippen Sie auf „Geräteoptionen“.
  3. Tippen Sie auf „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“.
  4. Tippen Sie auf „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen, aber Smart Home-Geräteverbindungen beibehalten“.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung auf „Zurücksetzen“.

Dadurch werden beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nur alle Ihre persönlichen Daten und Geräteeinstellungen gelöscht, während die Verbindungen zu Ihren Smart-Home-Geräten erhalten bleiben.

Richten Sie Ihre Echo Show ein

Sobald das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abgeschlossen ist, müssen Sie Ihr Gerät von Grund auf neu einrichten. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm und geben Sie alle erforderlichen Informationen ein. Dazu sind es nur drei Schritte:

  1. Wählen Sie die bevorzugte Sprache aus.
  2. Verbinden Sie sich mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk.
  3. Melden Sie sich in Ihrem Amazon-Konto an.

Sie wissen, dass die Einrichtung abgeschlossen ist, wenn auf dem Startbildschirm Ihres Echo Show einige rotierende Seiten angezeigt werden.

Wechseln von Wi-Fi-Netzwerken

Wenn Sie das aktuelle WLAN-Netzwerk ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“, entweder per Sprachbefehl oder durch Auswahl der Option aus dem Wischmenü.
  2. Tippen Sie auf „Netzwerk“.
  3. Tippen Sie auf den Namen des Netzwerks, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Passwort des Netzwerks ein.

Wenn Sie das gewünschte Wi-Fi-Netzwerk im Menü „Netzwerk“ nicht finden können, können Sie nach unten scrollen, um erweiterte Wi-Fi-Optionen zu finden.

Bitte beachten Sie, dass sich Amazons Echo-Geräte nur über den 802.11a/b/g/n-Standard mit Dualband-WLAN-Netzwerken (2,4/5 GHz) verbinden können. Sie können sich nicht mit Ad-hoc- oder Peer-to-Peer-Netzwerken verbinden.

Verwenden Sie Echo Show als Home Control

Der Echo Show kann als Smart-Home-Dashboard verwendet werden. Möchten Sie das Licht ausschalten, bevor Sie ins Bett gehen? Tippen Sie einfach auf den Bildschirm. Möchten Sie Ihre Einkaufsliste überprüfen? Kein Problem, gleich da.

Tippen Sie auf Alexa

Da diese Option standardmäßig nicht aktiviert ist, müssen Sie sie im Einstellungsmenü der Echo Show aktivieren.

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.
  2. Tippen Sie auf „Zugänglichkeit“.
  3. Aktivieren Sie die Option "Auf Alexa tippen".

Jetzt hat Ihr Startbildschirm ein neues Handsymbol in der unteren rechten Ecke. Tippen Sie einfach darauf, um das Dashboard aufzurufen. Hier sehen Sie alle Geräte und Aktionen, die Sie verwenden können, indem Sie auf den Bildschirm der Echo Show tippen.

Wenn Sie die Symbole neu anordnen möchten, tippen Sie auf „Verwalten“ und halten Sie ein Symbol gedrückt, bis Sie es über den Bildschirm ziehen können. Platzieren Sie es an der gewünschten Stelle und nehmen Sie Ihren Finger vom Bildschirm. Das ist es. Um Symbole zu entfernen, tippen Sie im Menü Verwalten auf „X“. Um neue hinzuzufügen, tippen Sie einfach auf „+Hinzufügen“ neben der Schaltfläche „Verwalten“.

Zwei weitere Tipps für unterwegs

Obwohl es zunächst nicht so offensichtlich ist, können Sie dennoch Sprachbefehle verwenden, um jedes Menü auf Ihrem Echo Show zu verlassen. Um zum Startbildschirm zurückzukehren, sagen Sie einfach „Alexa, gehe nach Hause“ und raten Sie, was der Befehl „Alexa, schalte den Bildschirm“ bewirkt?

Steigern Sie Ihr Smart Home

Amazons ständige Software- und Hardware-Verbesserungen des Alexa-Systems sind ein Schritt in die richtige Richtung für das Leben der Zukunft. Mit vielen neuen intelligenten Geräten, die ständig auftauchen, können Sie ein beispielloses Maß an Kontrolle über Ihren Wohnraum übernehmen.

Sind Sie ein Smart Home-Enthusiast oder verwenden Sie Echo Show nur für ein paar Aufgaben? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Geräte zu Ihrem Smart-Home-Netzwerk hinzuzufügen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit.